Mittwoch, 21. März 2018

FV Schwarzenholz - FC Fraulautern/Steinrausch 1 : 4 (0:3)

Gegen den torhungrigen Tabellenzweiten (111 Tore) konnten die Jungs lange gut mithalten und machten es dem Gegner bis zur 29. Min. richtig schwer.  Die Abwehr stand gut und ließ nicht viel zu. Erst durch einige Fehler im Abwehrverhalten kam der Gegner zu einer beruhigenden 3:0 Pausenführung. Leider konnten die Topstürmer Walter und insbesondere Akin über die linke Seite nicht entscheidend gestoppt werden.  Dennoch hatte die Heimelf einige Chancen und sogar die Chance zur 1:0 Führung. Wegen angeblichem Abseits wurde der Treffer allerdings nicht gegeben.

Anders als gegen Differten hielten die Jungs im 2. Abschnitt weiter gut dagegen, auch als direkt das 4:0 fiel. Alle Spieler versuchten weiter Tore zu erzielen, hatten aber bei einigen guten Aktionen nicht das nötige Glück. Erst kurz vor Schluß gelang Goran Divkovic der Ehrentreffer.

Insgesamt zeigte die Mannschaft gegen einen starken Gegner eine konzentrierte Leistung und hielt auch kräftemäßig mit. Diese Leistung sollte Ansporn für die kommenden Spiele sein. Kompliment an den erstmals eingesetzten jungen Torhüter Jonas Petsch, der nach wenigen Trainingseinheiten eine gute Leistung zeigte. 

Tore: 0:1 (29.); 0:2 (38.); 0:3 (41.); 0:4 (47.); 1:4 (85.) Divkovic;

FVS: Jonas Petsch; D. Klein; M. Klein (77. Kleinbauer); Peter; Baumann; Kleinbauer (60. Porzel); Geber; Divkovic; Y. Martin (42. Tornabene); L. Kroha; Florian Schmitt (77. Marius Zell);

2. Mannschaft
Wegen längerfristigen Ausfällen musste erneut das Spiel abgesagt und die Mannschaft für den Rest der Saison vom Spielbetrieb abgemeldet werden.

Vorschau: 
Sonntag 25.3.2018
SV Friedrichweiler II - FV Schwarzenholz
Anstoß: 14:00 Uhr

Gegen den Tabellenvierten wird mit einer konzentrieten Einstellung
was zu holen sein. Allerdings sind Laufvermögen und Einsatzwillen auf dem Rasenplatz gefordert.

Mittwoch 28.3.2018 - Nachholspiel
FV Schwarzenholz - TuS Bisten 2
Anstoß: 19:00 Uhr

Im Nachholspiel gegen diesen Gegner muss es mit Kampf und Einsatz endlich wieder für einen Heimsieg langen. Die Jungs hoffen auf die Unterstützung der Fans.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen