Montag, 12. März 2018

DJK Saarwellingen – FV Schwarzenholz 4 : 2 ( 2:1)

Nach der schnellen Führung durch einen zweifelhaften Strafstoß und dem 2:0 nach 10. Minuten schien das Spiel gelaufen. Erst nach der starken Anfangsoffensive der Heimelf konnten die Jungs das Spiel etwas offener gestalten, jedoch ohne große Chancen und Durchschlagskraft. Die DJK war kämpferisch und läuferisch stärker und kam kaum in Bedrängnis. Dennoch gelang Florian Schmitt, nach schöner Vorarbeit von Denis Breder der Anschlusstreffer. Bei einem Pfostenschuss hatte Adrian Geber nicht das nötige Glück.

Auch im 2. Abschnitt war das Spiel über weite Strecken offen, aber mit dem besseren Ende für die Heimelf. Mit 2 vermeidbaren Treffern konnte die DJK auf 4:1 davonziehen, ehe Sebastian Baumann mit einem Fernschuss zum 4:2 Endstand einschießen konnte.
Florian Schmitt erzielte zwar noch ein Tor beim Stand von 3:1, das jedoch vom Schiedsrichter wegen Abseits nicht gegeben wurde.

Insgesamt bemühten sich die Jungs, aber nach der schnellen Führung und gegen einen kämpferisch stärkeren Gastgeber geht die Niederlage in Ordnung.

Tore: 1:0 (6.FE); 2:0 (10.); 2:1 (27.) Florian Schmitt; 3:1 (61.); 4:1 (67.); 4:2 (83.) Sebastian Baumann;

FVS: Andreas Hermann; D. Klein; M. Klein (77. Oliver Gauer); D. Stein (Dimitrij Hartmann); Baumann; Floria Schmitt; Geber; Kleinbauer (70. Benjamin Porzel); L. Kroha; Breder (61. Marius Zell); Divkovic; ET Jonas Petsch →

2. Mannschaft:
Wegen Spielerausfällen musste das Spiel kurzfristig abgesagt werden.

Vorschau:
Sonntag, 17.3.2018
FV Schwarzenholz – FC Fraulautern/Steinrausch
Anstoß: 15:00 Uhr

2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – FC Fraulautern/Steinrausch
Anstoß: 13,15 Uhr

Gegen das torreichste Team des Tabellenzweiten (107 Tore) wird sich zeigen, ob mit einer konzentrierten Einstellung und kämpferischem Einsatz was zu holen ist. Insbesondere auf die torhungrigen Stürmer Walter (45 Tore) und Akin (19 Tore) gilt es sich einzustellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen