Dienstag, 6. März 2018

Aktive

FV Schwarzenholz - TuS Bisten 2
Wegen Unbespielbarkeit des Platzes wurde das Spiel abgesagt und auf den 28.3. verlegt.

Vorschau:
Spielvorverlegung
Samstag 10.3.2018
1. DJK Saarwellingen - 1. FV Schwarzenholz  Anstoß: 16,00 Uhr
2. DJK Saarwellingen - 2. FV Schwarzenholz  Anstoß: 18:00 Uhr

Im Lokalkampf gilt es endlich wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Allerdings wird gegen die kampf- und spielstarken DJKler nur mit viel Kampfgeist und Laufbereitschaft was zu holen sein. Die Jungs hoffen auf die Unterstützung der Fans. 

Kreisliga A Saar
FV Schwarzenholz - VfB Differten  1 : 10 (1 : 7)
Den frühen Rückstand 0:1 (10.) steckten die Jungs mit dem Ausgleich durch Lukas Kroha (12.) noch gut weg. Nach der erneuten Gästeführung (16.) brachen dann allerdings alle Dämme. 1: 7 bis zur Pause und danach das Endergebnis von 1:10 gelang den Gästen ohne große Gegenwehr. Das Spiel muss schnell abgehagt werden, aber die Einstellung muss sich gravierend ändern. Gegen eine Spitzenmannschaft kann man verlieren, aber nicht so. 
Leider setzt sich fort, was sich nach einer insgesamt schlechten Vorbereitung, mit gerade mal 7-10 Spielern, andeutete. Trotz einer ganz schlechten Vorrunde, teilweise aber nachvollziehbar mit bis zu 11 Verletzten und Ausfällen, stimmen Anspruchsdenken einzelner Spieler und eine erkennbare Einstellung was zu verändern nicht überein. Unstimmigkeiten sind in einer Mannschaft nicht auszuschließen sollten aber unter "Fußballern" schnell ausgeräumt werden. Sehr schmerzlich ist, dass unser einziger Torwart Jens Frieß, deshalb nicht mehr spielt und nicht mehr zur Vefügung steht. Um Ersatz wurde sich bemüht, aber es ist halt schwierig. Trainer Weber ist gezwungen zu improvisieren und muss einen Feldspieler ins Tor stellen. Am eingesetzten Torwart Dimitij Hartmann lag es aber nicht allein, dass es gegen den Tabellenzweiten 10 Gegentore gab. Vielmehr ist es derzeit ganz schwierig, dass es Phasen im Spiel gibt, wo man den guten Willen erkennt, aber wenn es nicht passt, dass sehr schnell resigniert wird. Es gilt jetzt gemeinsam die restliche Saison über die Runden zu bringen und die Weichen für die neue Saison zu stellen. Wir haben viele gute junge Jungs, die gutes Potential haben, aber auch erfahrene Spieler, die mithelfen und diesen Weg mitgehen müssen.
FVS: Dimitrij Hartmann; D. Klein; D. Stein ((26. M. Klein); Breder; Peter; B. Porzel (46. Marius Zell); Tornabene (60. D. Stein); Geber; Divkovic; L. Kroha; Florian Schmitt;


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen