Montag, 12. Dezember 2016

Danksagung der Jugendabteilung des FV Schwarzenholz

Kurz vor Jahresende ist die Zeit gekommen, allen, die uns bei unserer erfolgreichen Jugendarbeit unterstützen, zu danken.

An erster Stelle möchte ich mich bei unseren Trainern bedanken, die viele Stunden ihrer Freizeit für unsere Jungs und auch Mädels „opfern“. Aber auch bei den Eltern, die uns tatkräftig unterstützen. Sei es mit Fahrdiensten zu den Spielen wie auch mit Helferdiensten bei unseren Festen und Turnieren.

Ein besonderer Dank in diesem Jahr gilt dem Angelsportverein aus Schwarzenholz. Mit der Spende des ASV war es uns möglich, für unsere Jugendlichen neue Bälle und Ausrüstungsgegenstände anzuschaffen.
Nochmals recht herzlichen Dank im Namen der gesamten Jugendabteilung des FV Schwarzenholz.

Eine weitere Aktion in Schwarzenholz kam unserer Jugendabteilung zu Gute. So wurden vor einigen Wochen allen Schwarzenholzern Zeitschriftenabonnements angeboten. Von jedem abgeschlossenen Abo erhielt die Jugendabteilung einen kleinen Obolus. Insgesamt kam so eine für unsere Jugend unglaubliche Summe von 900,- € zusammen. Nochmals vielen Dank allen Mitbürgern / innen, die uns hier unterstützt haben.
Sollte es hierbei an der einen oder anderen Stelle Misstöne gegeben haben, möchten wir uns hierfür entschuldigen. Leider hatten wir auf die Art und Weise der Ansprache keinen Einfluss.

Neue Trikots für die A- und B-Jugend der SG Reisbach / Schwarzenholz

Die Spielgemeinschaft der beiden Vereine SC Reisbach und FV Schwarzenholz wurde im Sommer auf fast alle Jugendmannschaften ausgeweitet. Um auch nach außen hin ein entsprechendes Zeichen zu setzen, wurden u.a. für unsere A-Jugend und B-Jugend neue Trikots angeschafft.

Mit Hilfe und Unterstützung der Firma prowin und deren in Schwarzenholz ansässigen Beraterin Ramona Alt konnten wir dieses Vorhaben in die Tat umsetzen. Liebe Ramona, nochmals herzlichen Dank für Deine Unterstützung!



Auf dem Bild sehen wir unsere B-Jugend mit Ihrem Trainer Christian Warken

Andreas Weber weiter Trainer beim FVS !

Der Vorstand hat sich mit Andreas Weber auch für die nächste Saison verständigt, um damit frühzeitig die Weichen für einen weiteren sportlichen Aufwärtstrend zu setzen.
Auch für die Spieler besteht damit Klarheit, wer in der neuen Saison als Trainer verantwortlich ist.

Trainer Weber hat gute Arbeit geleistet und die Mannschaft nach der schwierigen Zeit durch den Abstieg aus der Bezirksliga 2014 und dem vorletzten Platz in der Kreisliga-A 2015 wieder geformt und auch eine 2. Mannschaft formiert.
Nachdem in der letzten Saison ein guter 7. Tabellenplatz (51 Punkte und 81:64 Tore) erreicht wurde, steht die Mannschaft mit 30 Punkten und 47:32 Toren wieder auf dem 7. Platz, allerdings mit Möglichkeiten noch oben. Leider wurden einige Spiele all zu leichtfertig vergeben. Da auch die vermeintlichen Titelanwärter straucheln, wäre es durchaus möglich gewesen, weiter Vorne mitzumischen.
Trainer Weber hofft nach der Winterpause mit mannschaftlicher Geschlossenheit auf eine Leistungssteigerung und Verbesserung in der Tabelle. Mit dem weiteren Engagement von Trainer Weber erhoffen sich alle Verantwortlichen einen weiteren sportlichen Aufschwung und dass alle Spieler auch für die nächste Saison ihre Zusage geben.

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Presseinformation der Vereinigten Volksbank eG (VVB)


Sulzbach, im Dezember 2016

2.895,00 Euro für den FV 1929 Schwarzenholz e.V.

„viele schaffen mehr“ – Gemeinsam mehr erreichen!
Eine einzigartige Aktion sorgt weiterhin für Aufsehen: "viele schaffen mehr'' heißt die Botschaft, die von der Vereinigten Volksbank eG (VVB) initiiert wurde. Über diese Online-Spendenplattform können Vereine und Organisationen Gelder für gemeinnützige und karitative Projekte sammeln. Der FV 1929 Schwarzenholz e.V. hat diese Möglichkeit genutzt um die weitere Renovierung des Clubheims zu finanzieren.

Insgesamt kam ein stolzer Betrag von 2.895,00 Euro zusammen. Dieser setzt sich aus fast 250 privaten Spenden und einem Bonus der VVB von 1.120,00 Euro zusammen.

„Vor ca. 8 Jahren haben wir unser Clubheim bereits umgebaut und um neue Umkleidekabinen erweitert. Im ersten Halbjahr 2016 haben wir nun damit begonnen, den Innenbereich unseres Clubheims, sprich das Herz des Vereins, zu renovieren. Mit diesem Betrag von „viele schaffen mehr“ möchten wir das Projekt schließlich fertig stellen. Hierzu werden wir in den nächsten Wochen mit dem gespendeten Geld weitere Räume her- und einrichten. Diese sind gedacht für Schulungen unserer Jugendspieler, Sitzungen oder auch für Veranstaltungen.“ erläuterte Jürgen Schneider, Initiator des Projektes.

Der Leiter der VVB Filiale in Schwarzenholz, Dirk Glaeser und Sven Andres, Verantwortlicher für die Online-Plattform „viele schaffen mehr“, konnten sich bei der Spendenübergabe von den bestehenden Plänen überzeugen. „Schön zu sehen, dass die Schwarzenholzer mit „viele schaffen mehr“ noch einmal bewiesen haben, was ein Dorf gemeinsam erreichen kann,“ so Dirk Glaeser.

Gemeinsam gute Ideen verwirklichen

Die VVB ruft weiterhin alle Vereine und gemeinnützige Einrichtungen aus der Region auf, Projektideen einzureichen. Seien die Wünsche klein oder groß – ab einer Finanzierungssumme von 500,00 Euro kann bereits ein Projekt eingestellt werden – die Höchstsumme liegt bei 20.000 Euro.
Der Projektablauf funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Nach der Vorbereitungsphase folgt eine zweiwöchige Startphase, in der die Vereine Fans sammeln. Nur die Projekte, die genug Fans erreichen, werden für die Finanzierungsphase freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können die Menschen in der Region ihren finanziellen Teil zum Zustandekommen des Projektes beitragen. Dafür können sie sich ein ideelles Dankeschön aussuchen, welches sich die Projektinitiatoren ausdenken. Zudem unterstützt die VVB die eingestellten Projekte, indem jede eingehende Spende ab 5,00 Euro mit weiteren 5,00 Euro bezuschusst wird (einmalig pro Projekt und Spender).

Alle Infos und einen erklärenden Film finden Sie unter www.meine-vvb.viele-schaffen-mehr.de.





Übergabe der Spendensumme an den FV 1929 Schwarzenholz e.V.
v.l.n.r. Michael Sonnhalter, Thomas Brunz, Dirk Gläser, Jürgen Schneider, Sven Andres, Wolfgang Altmaier und Berti Lambert

Ansprechpartner für die Presse:
Sandra Schreier, Vereinigte Volksbank eG, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Tel. (06897) 956-1151, E-Mail: sandra.schreier@meine-vvb.de 

FV Schwarzenholz – Fortuna Niedaltdorf 2 : 3 (1:2)

Nach der schnellen 1:0 Führung durch Maik Herrmann stellte unsere Mannschaft das Spielen und Kämpfen ein. Niedaltdorf zeigte mit kämpferischer Einstellung, wie man ein Spiel bestimmt und seine Torchancen nutzt, allerdings mit tatkräftiger Unterstützung und fehlender Einstellung der Einheimischen. Die Heimelf ließ alle Tugenden, wie schon in Eimersdorf, vermissen und zeigte kaum Siegeswillen. Nach einem Steilpass konnten die Gäste fast ungehindert den Ausgleich erzielen und nach einer weiteren Steilvorlage die gesamte Abwehr mit einem Heber zum 2:1 „überraschen“.

Auch nach der Pause kein Aufbäumen, lustloses Hin- und Hergeschiebe und wenig zwingendem Tordrang. Mit dem 3:1 nach einem Konter war das Spiel gelaufen. Erst mit Einwechslung von Spielertrainer Andy Weber kam etwas mehr Druck in die Aktionen, aber zu spät. Mit einer sehenswerten Reaktion wehrte der Gästekeeper einen Schuss von Weber noch ab. Der Treffer von Andy Weber zum 3:2 kurz vor Schluss reichte nicht mehr zu einem Unentschieden.

Insgesamt aufgrund der Spielanteile und Chancen, aber auch der besseren Einstellung ein verdienter Sieg der Gäste. Leider wurde das Spiel durch einige überharte Aktionen auf beiden Seiten begleitet, die nicht nötig sind. Auch unsere Jungs haben durch unnötige Frustfouls nicht unbedingt dazu beigetragen, dass ein Spiel herumgerissen wird.

Mit 30 Punkten (10 Siege; 7 Niederlagen) geht es jetzt in die Winterpause. Nach den 2 Hinspielsiegen gab es in der Rückrunde bisher 0 Punkte. Es wird Aufgabe Aller sein sich intensiv auf die Rückrunde im März vorzubereiten und endlich mit der nötigen Einstellung wieder in die Erfolgsspur zu kommen.

Tor: 1:0 (11.) Maik Herrmann; 1:1 (42.) ; 1:2 (45.) ; 1 : 3 (55.); 2:3 (89.) Andreas Weber
FVS: Frieß; Breder; Gabriel; D. Klein; Tornabene; Kleinbauer (63. A. Weber); Herrmann; Geber; Divkovic; L. Kroha;  Peter; ETW Frank Rennertz; H. Bakr; Tobias Barthel;


2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – Fortuna Niedaltdorf 3 : 2

Tore: Oliver Gauer; Fabian Hoffmann; Frank Blaß;

Mit dem Schlusspfiff wurde der Siegtreffer zum 3:2 erzielt.

Dienstag, 29. November 2016

Spielberichte Jugend 26./27.11.2016


A-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – JFG Litermont 2 3:0

B-Jugend
JSG Schwalbach 2 – SG Reisbach/Schwarzenholz 4:2


E-Jugend
Erstes Hallenturnier am 27.11.2016

An diesem Sonntag ging es zu unserem ersten Hallenturnier nach Dillingen. Da wir in der Spielzeit noch keine Erfahrungen in der Halle sammeln konnten, waren wir alle sehr gespannt, wie unsere Jungs mit dem ungewohnten Untergrund und Spielgerät (ein Futsal-Ball) zurecht kommen würden.

Im ersten Spiel ging es gegen Schwalbach 2. Unsere Jungs zeigten eine sehr gute Leistung. Es wurde gut zusammengespielt und sie erspielten sich mehrere 100%ige Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Die mehr oder weniger einzige Chance der Schwalbacher wurde von diesen konsequent genutzt und so verloren wir die erste Partie des Tages mit 1:0.

Danach ging es gegen Fraulautern 2. In dieser Partie knüpften unsere Jung an der sehr guten Leistung gegen Schwalbach an. Im Gegensatz zur ersten Partie nutzten wir die herausgespielten Chancen und konnten dieses Spiel mit 2:0 für uns entscheiden.

Im dritten Spiel ging es gegen Hemmersdorf 1. In der ausgeglichenen Partie gelang es unseren Jungs nicht, sich entscheidend durchzusetzen. So endete das Spiel 0:0.

Im letzten Match des Tages ging es gegen Roden 1. Von Anfang an zeigten unsere Jungs, dass die dieses Spiel gewinnen wollten und so konnten wir auch mit 2:0 in Führung gehen und beherrschten das Spielgeschehen. Nach einem Konter konnte Roden auf 2:1 verkürzen und in den letzten Spielminuten wurde es nochmals hektisch. Letztendlich brachten unsere Jungs das Spiel über die Runden.

An diesem Tag zeigten unsere Jungs eine tolle Leistung mit viel Lauf- und Einsatzbereitschaft. Dies ist insbesondere sehr beachtenswert, da uns an diesem Tag nur ein Auswechselspieler zur Verfügung stand.

Eingesetze Spieler: Anton, Benedikt, Bennet, Luca, Jannis und Raoul

SV Eimersdorf - FV Schwarzenholz 3 : 0 (3:0)


Mit der 1. guten Chance, die der Torhüter von Eimersdorf parieren konnte, schien
das Spiel gut zu laufen für unsere Jungs. Aber danach bestimmten die kampfstarken
Gastgeber mehr und mehr das Spiel. Mit einem Flachschuss aus 16 m ging
Eimersdorf in Führung. Nach einem Freistoß konnte Torhüter Frieß den Ball nur
abklatschen, der Stürmer brauchte nur noch zum 2:0 einzuschieben. Als David Klein
mit einem Selbsttor über Torhüter Frieß den 3:0 Pausenstand erzielte war das Spiel
gelaufen.


Eimersdorf investierte mehr und setzte sich in den Zweikämpfen energischer ein. Unsere Jungs spielten zu kompliziert, nahmen die Zweikämpfe nur in Einzelfällen an und hatten nicht den unbedingten Siegeswillen.


Über die gesamte Spielzeit war Eimersdorf zwingender und brachte den verdienten Sieg in der 2. Halbzeit über die Runden.


Tore: 1:0 (16.); 2:0 (31.); 3:0 (43.) Eigentor


FVS: Frieß; Gabriel; D. Klein (46. L. Kroha); D. Breder; Tornabene; Geber;
Kleinbauer; Herrmann; Peter; Divkovic; Baumann; Ersatz: A. Weber; Y. Martin



2. Mannschaft


SV Eimersdorf - FV Schwarzenholz 3 : 3

Mit dem 3:3 Ausgleichstreffer in der 86. Min. konnte die Reserve zumindes 1 Punkt mitnehmen.

Tore: Eigentor; Pascal Gabriel; Fabian Hoffmann

Vorschau:

Sonntag, 4.12.2016

FV Schwarzenholz - Fortuna Niedaltdorf
Anstoß: 14,30 Uhr


2. FV Schwarzenholz - 2. Fortuna Niedaltdorf
Anstoß: 12,45 Uhr


Im letzten Spiel vor der Winterpause wird nur mit einer Leistungssteigerung ein Heimsieg zu erzielen sein. Laufvermögen, Einsatz und Siegeswillen müssen gegen diesen kampfstarken Gegner stimmen. Die Jungs hoffen auf die Unterstützung der Fans.



Dienstag, 15. November 2016

SV Werbeln – FV Schwarzenholz 0 : 5 (0 : 3)

Gegen den Tabellenletzten taten sich die Jungs zunächst sehr schwer und konnten sich kaum

zwingende Torchancen erspielen. Werbeln stand kompakt in der Abwehr und ließ nicht viel

zu. Erst als David Klein mit seinem 1. Tor für den FVS nach schönem Kopfball über den

Torhüter erfolgreich war, wurden die Aktionen zwingender. Als der eingewechselte Trainer

Andy Weber und Goran Divkovic den 3:0 Pausenstand machten, war das Spiel gelaufen.


Dennoch machte die Mannschaft danach zu wenig aus ihrer spielerischen Überlegenheit. Die

harmlosen Gastgeber hatten über die gesamte Spielzeit nur wenige Torchancen und wehrten

sich mit einer kompakten Abwehr gegen eine höhere Niederlage. Mit diesem Pflichtsieg

bleibt die Mannschaft weiter auf Kontakt zum 4. Platz.


Tore: 0:1 ( 35.) David Klein; 0:2 (45.) Weber; 0:3 (45.) Divkovic; 0:4 (53.) Geber;

0:5 (66.) Peter;


FVS: Frieß; Gabriel; D. Klein; Kirsch; Baumann (37. A. Weber); Tornabene (67. Baumann);

Divkovic (78. Yannik Martin); Geber; Peter; Kleinbauer; Herrmann; ETW Chr. Hoffmann;


2. Mannschaft

FC Ensdorf – FV Schwarzenholz 6 : 3

Nach 3:0 Rückstand kamen die Jungs noch zum 3:3 Ausgleich, versäumten aber danach

weitere gute Chancen, u.a. 1 Elfmeter, zu verwerten. So kam der Tabellenzweite im 2.

Abschnitt noch zum klaren 6:3 Sieg.
Um überhaupt eine Mannschaft zu stellen, kamen die A-Jugend-Spieler Dennis Stein und Marcial Martin zum Einsatz und machten ihre Sache gut. Vielen Dank für's aushelfen!




Vorschau:


Am Sonntag 20.11.2016 ist wegen Totensonntag spielfrei.


Nächstes Spiel in Eimersdorf


Sonntag, 27.11.2016


1. SV Eimersdorf – 1. FV Schwarzenholz
Anstoß: 14,30 Uhr


2. SV Eimersdorf – 2. FV Schwarzenholz
Anstoß: 12,45 Uhr


Im 1. Rückrundenspiel wird es gegen diesen unbequemen Gegner auf Hartplatz sehr schwer.
Bereits beim schwer erkämpften 4:2 Hinspielsieg hat sich gezeigt, dass dieser Gegner kein Spiel herschenkt. Auch Tabellenführer Roden musste beim 2:2 die Heimspielstärke von Eimersdorf erfahren. Mit einem Sieg könnten die Jungs ihre Ausgangsbasis für Platz 4 weiter verbessern.

Dienstag, 8. November 2016

FV Schwarzenholz – Jugend

Spiele vom Wochenende 29. / 30.10.2016

B-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Saar05 Jgd. 2          2:0

C-Jugend
SG SF Rehlingen – SG Reisbach/Schwarzenholz          6:1

D-Jugend
SG Reisbach Schwarzenholz – JSG Schwalbach 3        7:1

E-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – JSG Schwalbach 1        1:2 (1:0)
Gleich zu Beginn der Gruppenphase traf unsere Mannschaft die JSG Schwalbach 1, auf die wir bereits in der Qualirunde trafen. In diesem Spiel musste die JSG die bisher einzige Niederlage hinnehmen, was eine besondere Brisanz in die Partie brachte.
Wie im ersten Spiel gegen die JSG war unsere Mannschaft hervorragend eingestellt und hatte die Partie im Griff und konnte sich sehr gute Chancen erarbeiten. Durch einen klaren Foulelfmeter konnten wir mit 1:0 in Führung gehen, was auch der Pausenstand war.
Trotz der 1:0 Führung verlor unsere Mannschaft etwas den Faden und spielte nicht mehr so konsequent wie vor der Führung, so dass Schwalbach besser ins Spiel kam. Trotzdem war das Spiel weiterhin ausgeglichen. Durch einen unberechtigten Elfmeter, der erst im Nachschuss verwandelt wurde, konnte Schwalbach ausgleichen. Trotz viel Einsatz unserer Mannschaft mussten wir kurz vor Schluss durch einen Handelfmeter noch den Treffer zum 1:2 hinnehmen, was letztendlich eine schmerzliche Niederlage bedeutete.

Spiele vom Wochenende 05./06.11.2016

A-Jugend
SG VfB Tünsdorf – SG Reisbach/Schwarzenholz  2:5

B-Jugend
JFG Litermont 2 – SG Reisbach/Schwarzenholz    0:7

D-Jugend
FV Diefflen 1 – SG Reisbach/Schwarzenholz        2:1

E-Jugend

SG SF Rehlingen 1 – SG Reisbach/Schwarzenholz     ausgefallen

FV Schwarzenholz – SC Roden 1 : 0 (0:0)

Erste Niederlage für den Tabellenführer!

Die von Trainer Andy Weber gut eingestellte Mannschaft sorgte in einem bis zum Schluss spannenden Spiel für eine faustdicke Überraschung. Der Titelaspirant musste trotz größerer Spielanteile und mehr Ballbesitz die 1. Niederlage der Saison einstecken. Über weite Strecken konnten die Einheimischen vor Allem kämpferisch überzeugen und ließen aus einer massiven Abwehr kaum zwingende Chancen des Tabellenführers zu. Roden tat sich gegen eine gut stehende Abwehr schwer und kam überwiegend durch Freistösse und Eckbälle zu Strafraumszenen, die aber nicht genutzt werden konnten.
Der FVS blieb durch gelegentliche Konter gefährlich. Goalgetter Goran Divkovic nutzte eine dieser Chancen zur 1:0 Führung (65.). Kurz danach vergab Denis Peter sogar eine Riesenchance zum 2:0.  Man merkte der Mannschaft an, dass sie was reißen und über leidenschaftliche Zweikämpfe gegen diesen spielstarken Gegner bestehen wollte.

Mit dieser Niederlage und gleichzeitiger Niederlage von Felsberg ist das Titelrennen wieder spannend.
Leider haben es unsere Jungs versäumt, in 2 Spielen zu punkten, sonst wären sie weiter oben mit dabei. Dennoch zeigen die Jungs, dass sie mit entsprechender Einstellung und Einsatz gegen jeden Gegner bestehen können.
Aus einer insgesamt überzeugenden Mannschaft ist  besonders Adrian Geber zu nennen, der ein überragendes Spiel machte. So muss die Einstellung in den restlichen 3 Spielen vor der Winterpause gegen Werbeln, Eimersdorf und Niedaltdorf stimmen.

Tor: 1:0 (65.) Goran Divkovic

FVS: Frieß; D. Klein; Gabriel; Peter; Breder; Tornabene; Herrmann; Kleinbauer; Geber (93. Bakr); L. Kroha;  Divkovic;  ETW Chr. Hoffmann; Y. Martin; Schlink

2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – 2. FV Stella Sud Saarlouis 1 : 4

Vorschau:
Sonntag, 13.11.2016
1. SV Werbeln – 1. FV Schwarzenholz
Anstoß: 14,30 Uhr

2. FC Ensdorf – 2. FV Schwarzenholz
Anstoß: 12,45 Uhr

Gegen den Tabellenletzten müssen sich die Jungs an die schmerzliche Niederlage in Werbeln erinnern. Werbeln  sorgte  nach einer 18:0 Packung gegen Tabellenführer Gisingen und mit nur 1 Punkt für die Überraschung mit einem verdienten 4:2 Sieg.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Achtung! - nur noch wenige Tage, die Crowdfunding Aktion "Renovierung des Club- / Vereinsheims"

Die letzte Woche im Rahmen unserer Crowdfunding Aktion ist angebrochen.


Unser Ziel haben wir fast erreicht. Jedoch zählt weiterhin jeder Euro.



Folgende Punkte sind daher wichtig:

1. Jede Spende zählt​ (egal ob groß oder klein)​!

2. Für jede Spende ab 5,- Euro legt die Vereinigte Volksbank eG nochmals​ ​5,- Euro oben drauf !!!

        Beispiel​e​​: Spende 5,- Euro ​​  Gesamtspende inkl. VVB 10,- Euro 

                         Spende 50,- Euro​  ​Gesamtspende inkl. VVB 55,- Euro

3. Der Link zur Seite:​ ​
https://meine-vvb.viele-schaffen-mehr.de/clubheim-fv-schwarzenholz

4. Ihr müsst Euch nicht registrieren. Zur Abwicklung wird nur Euer Name und​ eine E-Mail-Adresse​
benötigt.
 

5. Ihr könnte nur noch per Kreditkarte spenden. 

 


6. Je mehr Leute von der Aktion wissen, desto größer wird auch der Erfolg​ werden. Leitet daher diese Mail an Eure Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen,​ etc. weiter und bittet diese um Unterstützung für​ unser Projekt.




7. Auf der vorgenannten Internetseite der VVB kann man sich jederzeit über​ den aktuellen Fortschritt des Projektes informieren.

Solltet Ihr noch Fragen zum Projekt und der Aktion haben, könnt Ihr Euch​ gerne an mich wenden.

Entweder

        per Mail an
juergen.schneider@web.de​ oder​
        Mobil und WhatsApp unter 0163 692 1809


Viele Grüße

Jürgen Schneider

FV Schwarzenholz – SV Gerlfangen/Fürweiler 1 : 4 (0:4)

Nach dem überraschenden Sieg in Dillingen blieb die Heimelf weit hinter den

Erwartungen für dieses Spiel zurück.
Von Beginn an war der Gegner in allen Belangen überlegen und hatte keine Mühe, bereits im 1. Abschnitt alles klar zu machen. Unsere Jungs hatten zwar einige gelegentliche Chancen, die aber erfolglos blieben.

Obwohl nach der Pause die Einstellung besser wurde, waren die Gäste nicht in Gefahr. Sie konnten den 4:0 Vorsprung verwalten und ohne Probleme einen verdienten Sieg erspielen.

Unserer Mannschaften fehlte es neben Einsatzwillen, spielerischen Akzenten und Laufvermögen, an einer erkennbaren Siegermentalität – die hatten die Gäste.


Tore: 0:1 (7.); 0:2 (14.); 0:3 (37.); 0:4 (45.); 1:4 (63.) Peter;


FVS: Frieß; Peter; Kirsch; Geber (46. D. Klein); Kleinbauer; Tornabene; Baumann;

Breder; L. Kroha; Divkovic; Schlink (46. Herrmann – 86. Yannik Martin);


2. Mannschaft

FV Schwarzenholz – SV Gerlfangen/Fürweiler 6 : 0 (3:0)


Der bisherige Tabellenfünfte hatte gegen unsere stark aufspielenden Jungs keine

Chance und war noch gut bedient. Eine tolle Leistung unserer Jungs.


FVS: Christopher Hoffmann; Tobias Barthel (48. Frank Blaß); Christoph Fleck;

Fabian Hoffmann; Frank Rennertz; Jörg Lambert (75. Marco Zwer); Hasan Bakr;

Maik Herrmann (60. Kevin Altmayer); Oliver Gauer; Danny Zschocke (50. Pascal

Gabriel); Yannick Martin;


Tore: (4') Martin; (35') Herrmann; (44') Bakr; (70') Altmayer; (82') Rennertz; (89') Blaß


Vorschau:

Sonntag 30.10.2016

1. SSV Altforweiler/Berus – 1. FV Schwarzenholz

Anstoß: 15,00 Uhr

2. SSV Altforweiler/Berus – 2. FV Schwarzenholz

Anstoß: 13,15 Uhr

Montag, 17. Oktober 2016

DJK Dillingen – FV Schwarzenholz 2 : 3 (1 : 2)

Trainer Weber, der verletzt nicht zum Einsatz kam, musste daneben 4 Spieler (Gabriel, Herrmann; Muskalla; Mutlu) ersetzen und die Mannschaft umbauen.
Der Tabellenzweite bestimmte von Beginn an das Spiel und hatte gute Chancen zur Führung, die zunächst noch von Torhüter Jens Frieß pariert oder knapp vergeben wurden. Unsere Jungs spielten zu verhalten und ließen den Stürmern zu viel Spielraum. Nach Vorne ging nicht viel und es häuften sich Abspiel- und Abwehrfehler.
So konnte die Heimelf bereits in der 15. Min. in Führung gehen, als die Abwehr überspielt wurde und der Stürmer freistehend zum 1:0 einschießen konnte. Erst danach wurde das Spiel etwas offener gestaltet und mehr nach Vorne gespielt. Nach schöner Kombination und Zuspiel von Sebastian Baumann, war es Goran Divkovic, der zum 1:1 einschieben konnte. Das 2:1 durch Daniele Tornabene mit trockenem Schuss kurz danach war schon überraschend.

Nach der Pause bestimmte die DJK noch mehr das Spiel und kam auch schnell zum Ausgleich, als im Mittelfeld ein Ball vertändelt wurde und die Abwehr Torjäger Schmitt nicht konsequent störte. Es gab kaum noch zwingende Entlastungsangriffe, auch weil der Ball zu ungenau gespielt wurde. Dennoch waren 3-4 Chancen da, aber es fehlte der letzte Zug zum Tor. Als Alle sich auf ein Unentschieden eingestellt hatten, gelang Goran Divkovic mit einem schönen Freistoss aus gut 20 m doch noch der glückliche Siegtreffer.

Insgesamt ein glücklicher Sieg, in einem Spiel, das vor allem beim Zuspiel, der Spielübersicht und bei der Raumaufteilung zu wünschen übrig ließ. Gute Besserung an den verletzten Spieler Cosmin Lazar. Kompliment an den guten Schiedsrichter Bednorz aus Britten, der mit guter Übersicht und konsequent das Spiel geleitet hatte.

FVS: Friess; Kirsch; Geber; Tornabene (76. Chris. Hoffmann); Schlink; Peter; L. Kroha; Breder; Baumann; Kleinbauer (92. D. Klein); Ergänzungsspieler: Bethge;


2. Mannschaft

DJK Dillingen – FV Schwarzenholz 2 : 1
Torschütze: Frank Blass

Vorschau:
Sonntag,
FV  Schwarzenholz – SV Gerlfangen/Fürweiler
Anstoß: 15:00 Uhr

2. FV  Schwarzenholz – 2. SV Gerlfangen/Fürweiler
Anstoß: 13,15 Uhr

Gegen diesen starken Gegner wird nur mit einer konsequenten und engagierten Einstellung ein Heimsieg zu erzielen sein.

Dienstag, 11. Oktober 2016


Förderkreis "Fußball" Schwarzenholz

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung.

Gemäß unserer Satzung beruft der Vorstand hiermit die Jahreshauptversammlung 2016 des Förderkreises Fußball Schwarzenholz am Freitag, den 28.10.2016 - 19,00 Uhr im Clubheim des FV Schwarzenholz, Am Frauenwald ein.

Anträge von Mitgliedern werden behandelt, wenn diese spätestens zum 21.10.2016 schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung und Ehrungen
TOP 2: Berichte des Vorstandes
TOP 3: Aussprache zu den Berichten
TOP 4: Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
TOP 5: Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und ausserordentliche Beiträge
TOP 6: Wahl eines Versammlungsleiters
TOP 7: Entlastung des Vorstandes
TOP 8: Wahlen
             a) 1. Vorsitzender
             b) stellvertretender Vorsitzender
             c) Kassierer
             d) Kassenprüfer
TOP 9: Beschlußfassung über Anträge und Verschiedenes

Der Vorstand - Förderkreis "Fußball" Schwarzenholz

FV Schwarzenholz – DJK Saarwellingen 3 : 5 (1:0)

In einem spannenden, aber teilweise überharten Lokalkampf gab es eine überraschende Heimniederlage. Trainer Weber musste gleich 4 Stammkräfte (Jo Muskalla; Daniel Kirsch; Philipp Gabriel und Benedikt Kroha) ersetzen, war aber zuversichtlich, dass es nach 2 Niederlagen einen Dreier gibt.
Von Beginn an entwickelte sich ein typischer Lokalkampf, mit spielerischen Vorteilen für unsere Jungs. Trotz Überlegenheit und guter Chancen reichte es aber nur zur 1:0 Pausenführung durch Goran Divkovic.

Nach der Pause ließen sich die Jungs vom kompromisslosen Einsatz der Gäste einschüchtern und von ihrer spielerischen Linie abbringen. All zu sorglos wurde in der Abwehr agiert und dem Gegner Spielräume überlassen, die dann auch gnadenlos genutzt wurden. Nach dem schnellen Ausgleich, lief nicht mehr viel zusammen und die Gäste gingen mit 4:1 in Führung. Erst danach setzten unsere Jungs auf Offensive und kamen bis auf 3:4 heran, ehe mit dem 5. Tor in der 92. Minute der endgültige KO perfekt war.

Insgesamt zeigten die Jungs nur in der 1. Halbzeit eine gute Leistung, wie auch in den Spielen gegen Felsberg und Überherrn, ließen sich aber auch zu sehr von der harten Gangart einschüchtern. Aber in der Kreisliga geht es oft nur über Kampf und Einsatz, wenn die spielerischen Mittel nicht ausreichen. Gerade in Lokalkämpfen gehört das dazu, auch wenn der Schiedsrichter unnötige Härten nicht konsequent unterbunden hatte.

Tore: 1:0 (38.) Divkovic; 1:1 (52,); 1:2 (62,); 1:3 (65.); 1:4 (73.); 2:4 (75.) Divkovic; 3:4 (77.) Kleinbauer; 3 : 5 ( 95.);

FVS: Frieß; Mutlu; D. Klein (70. Schlink); Tornabene; Geber (67. Weber); Baumann; Kleinbauer; Peter; Divcovic; Herrmann; L. Kroha; Ersatz: Behtge;

2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – DJK Saarwellingen 4 : 0
Tore: Yannik Martin 3, Martin Bethge

Nachholspiel am 6.10.2016
SSV Überherrn 3 – 2. FV Schwarzenholz 0 : 8
Tore: P. Gabriel 2; Chr. Hoffmann 2; Fabian Hoffmann; D. Zschocke; F. Rennertz

Vorschau: 
Sonntag, 16.10.2016
1. DJK Dillingen – 1. FV Schwarzenholz
Anstoß: 15,00 Uhr
2. DJK Dillingen – 2. FV Schwarzenholz
Anstoß: 13,15 Uhr

Gegen den Tabellendritten bedarf es einer enormen Steigerung, wenn sich die Jungs erfolgreich für die deftige 8:1 Niederlage in der letzten Saison revanchieren und endlich wieder punkten wollen.


Dienstag, 4. Oktober 2016

SSV Überherrn 2 – FV Schwarzenholz 3 : 1 (0 : 1 )

In einem guten Kreisliga Spiel konnte sich unsere Mannschaft nur im 1. Abschnitt Vorteile erspielen und die Heimelf unter Druck setzen. Mit druckvollem Kombinationsspiel aus der Abwehr konnte sich unser Sturm, diesmal ohne Torjäger Divcovic,  immer wieder gute  Chancen erarbeiten und das Spiel bestimmen. Als in der 18. Min. ein Foulelfer gepfiffen wurde, konnte Denis Peter allerdings die Führungschancen nicht nutzen und schoss neben das Tor. Allerdings gelang kurz danach mit einer schönen Kombination über mehrere Stationen und dem entscheidenden Pass von Denis Peter durch Maik Herrmann die verdiente Führung. Insgesamt blieb Überherrn im 1. Abschnitt harmlos.

Nach der Pause drehte sich allerdings das Spiel und Überherrn kam durch ein unglückliches Eigentor von Marvin Kleinbauer zum Ausgleich. Danach bestimmte die Heimelf das Spiel und kam nach mehreren guten Chancen zum 2:1. Man merkte nun, dass Überherrn auf dem tiefen Rasenplatz besser zurecht kam. Unsere Jungs brachten nur noch wenig nach Vorne. Dennoch waren einige Chancen zum Ausgleich da, die aber knapp vergeben oder vom guten Torhüter gehalten wurden. Durch einem Foulelfmeter kam  Überherrn in der Schlussminute zum 3:1.

Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf durchaus entsprochen. Der verschossene Elfer und das Eigentor waren mit entscheidend für die Niederlage, aber auch die fehlende Gegenwehr nach der Pause.

Tore: 0:1 (19.) Herrmann; 1 : 1 (49.) Eigentor; 2:1 (65.); 3:1 (92.) FE;

FVS: Friess; Kirsch; Gabriel; D. Klein; Kleinbauer (80. Mutlu); Tornabene; Herrmann; Geber (75. Schlink);  Muskalla; L. Kroha; Peter;  Ergänzungsspieler: Bethge; Weber; Breder;

2. Mannschaft
SSV Überherrn 3 – FV Schwarzenholz
Verlegt auf Donnerstag 6.10.2016 – 19,00 Uhr

Vorschau: 
Sonntag, 8.10.2016
1. FV Schwarzenholz – 1. DJK Saarwellingen
      Anstoß: 15:00 Uhr

2. FV Schwarzenholz – 2. DJK Saarwellingen
Anstoß: 13,15 Uhr

Im Lokalkampf gibt es nur mit einer konzentrierten Einstellung und viel Laufbereitschaft den erhofften Dreier. Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Begegnung freuen.


Sonntag, 2. Oktober 2016

Spiele unserer Jugendmannschaften 01. / 02.10.2016

A-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz – SG FC Beckingen 0:1

B-Jugend
spielfrei

C-Jugend
spielfrei

D-Jugend
FSV Saarwellingen 1 – SG Reisbach/Schwarzenholz 4:1

E-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – SSC Schaffhausen 1 6:1

Im vorletzten Spiel der Qualirunde ging es gegen den SSC Schaffhausen 1, der bis dato in der Runde noch kein Spiel gewonnen hatte.
Auf dem nassen und daher in dieser Form ungewohnten Platz hatte unsere Mannschaft mehr Probleme mit dem Spielgerät als mit dem Gegner. So dauerte es bis Mitte der ersten Halbzeit, bis einer unserer Angriffe mit einem Torerfolg durch Raoul abgeschlossen werden konnte. Kurz darauf konnte Luca den 2:0 Halbzeitstand herstellen. Nach der Pause konnten wir durch Raoul, Luca und Jonas auf 5:0 erhöhen, ehe Schaffhausen durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehrarbeit zum Ehrentreffer kam. Im direkten Gegenzug konnte Luca den 6:1 Endstand erzielen.

Am Dienstag trifft unsere Mannschaft im letzten Spiel der Qualirunde auf die FSG Bous. Anstoß ist um 17.30 Uhr in Bous.


F-Jugend
Im Gegensatz zur Vorwoche, als unsere Mannschaft „nur“ gegen 2te Mannschaften spielte, ging es an diesem Wochenende gegen die ersten Mannschaften aus Schmelz, Siersburg und Fraulautern.
In diesen Spielen waren unsere Jungs gefordert und konnten an die tollen Leistungen der Vorwochen nahtlos anknüpfen. An diesem regnerischen Morgen wurden erneut alle Partien gewonnen: gegen Schmelz mit 2:1, gegen Siersburg mit 2:0 und die letzte Partie gegen Fraulautern wieder mit 2:1!
Hier macht sich die fleißige und konzentrierte Trainingsarbeit bemerkbar!

G-Jugend
Das Turnier unserer Jüngsten ist leider dem an diesem Morgen sehr schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Sehr schade, da sich alle Spieler und Spielerinnen hierauf sehr gefreut hatten.

Montag, 26. September 2016

Spiele unserer Jugendmannschaften 24. / 25.09.2016

A-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz – SG SSV Überherrn 4:1

B-Jugend
SG TuS Bisten 2 - SG Reisbach / Schwarzenholz 2:0

C-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Fraulautern 1 1:5

D-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Fraulautern 1:1

E-Jugend
SG FV Siersburg 2 – SG Reisbach/Schwarzenholz 0:8

An diesem Samstag ging es gegen die bislang in der Qualirunde sieglose Mannschaft aus Siersburg. Die Erwartung an den Ausgang des Spiels war auch dementsprechend. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit war letztendlich der Sieg auch in dieser Höhe verdient. Trotz dieses hohen Sieges zeigte dieses Spiel auch, dass noch viel Arbeit vor uns liegt, was sowohl den Spielaufbau als auch die Spielverlagerung betrifft. Wenn die Trainingsbeteiligung aber weiterhin so toll bleibt wie sie zurzeit ist, werden die vorhandenen Schwächen sukzessive weniger werden.

F-Jugend
An diesem Samstag gab es für unsere Mannschaft eine wahre Torflut!
Im ersten Spiel gewann unser Team mit 5:2 gegen Nalbach/Piesbach 2. Besonders erwähnenswert hier, dass Cedric sein erstes Tor erzielt hat! Glückwunsch hierzu und weiter so. Danach wurde es noch besser und das folgende Spiel konnte mit 6:0 gegen Siersburg 2 gewonnen werden. Wer nun dachte, es könne nicht noch besser werden, der wurde getäuscht. Gegen Diefflen 2 gab es kein Halten mehr und unsere Jungs erzielten insgesamt 9 Treffer! Endstand hier: 9:0. Im letzten Spiel des Tages gegen die Mannschaft des Gastgebers diesen Tages, der JSG Schwalbach 3 schaltete unser Team einen Gang zurück und gewann dieses Spiel „nur“ mit 7:1. Jungs, eine tolle Leistung, weiter so!
In der kommenden Woche beim Turnier in Piesbach wird es sicherlich etwas schwieriger. Hier trifft unsere Mannschaft auf die ersten Mannschaften von Schmelz, Siersburg und Fraulautern.

Auf dem Bild ist unsere Mannschaft in ihren neuen Trikots zu sehen.

FV Schwarzenholz – SV Felsberg 1 : 2 (1:2)

In einem guten und spannenden Spiel konnten die Einheimischen nur in der 2. Halbzeit überzeugen und hätten ein Unentschieden verdient.

Felsberg spielte von Beginn an druckvoll und suchte ein schnelles Tor. Dies gelang auch in der 11. Min., allerdings durch ein kurioses Eigentor. Auch danach war Felsberg effektiver und bestimmte das Spiel. Dennoch gelang Goran Divcovic, nach einer schönen Angriffsaktion der Ausgleich. Kurz vor der Pause kamen die Gäste, nachdem der Ball in der Abwehr vertändelt wurde, zum 2:1.

Im 2. Abschnitt versuchten die Jungs den Ausgleich zu erzielen, spielten endlich mehr nach Vorne und kamen auch zu Chancen, die aber nicht erfolgreich abgeschlossen wurden. Ein Treffer von Jo Muskalla wurde wegen Handspiel nicht gegeben. Felsberg bliebt durch gelegentliche Konter brandgefährlich und hatte 2-3 gute Chancen zum 3:1.

Insgesamt war eine starke Halbzeit zu wenig, um diesen Gegner zu bezwingen. Es bleibt zu hoffen, das Lehren aus diesem Spiel gezogen werden. Gegen Spitzenmannschaften muss über 90 Minuten gefightet werden.

Tore: 0:1 (11.) Eigentor; 1:1 (37.) Divcovic; 1:2 (44.)

FVS: Frieß; Kirsch (85. Schlink); Weber; Peter; Geber (68. D. Klein); Kleinbauer (64. B. Kroha); Herrmann; Muskalla; L. Kroha; Tornabene; Divcovic; ETW: Donie; Bethge;

2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – SV Felsberg 3 : 4
Torschütze: Yannik Martin 3

Vorschau:
Spielvorverlegung auf Freitag 30.9.2016
SSV Überherrn 2 – 1. FV Schwarzenholz
Anstoß: 19,00 Uhr

SSV Überherrn 3 – 2. FV Schwarzenholz
Verlegt – Termin wird noch festgelegt.

Überherrn kommt aufgrund von Abgängen und Verletzungen in dieser Sasion nicht so richtig in Gänge. Mit dem derzeitigen 6. Tabellenplatz ist Trainer Marc Hepper nicht zufrieden. 3 Niederlagen bei DJK Dillingen (5:3), und zuhause gegen Roden 0:3 und Eimersdorf (2:1) tun richtig weh.
Mit dem hohen 10:2 Sieg gegen Niedaltdorf wurde wieder viel Selbstvertrauen gewonnen. Der SSV wird auf Revanche aus sein für die schmerzliche 3:2 Niederlage in der letzten Saison. Unsere Jungs müssen sich schon mächtig anstrengen, um mit einem Sieg die schmerzliche Heimniederlage gegen Felsberg wett zu machen.

Dienstag, 20. September 2016

FC Fraulautern/Steinrausch – FV Schwarzenholz 0 : 5 (0:3)

Im vorgezogenen Spiel gab es einen verdienten Sieg, der durchaus auch höher ausfallen konnte.


Unsere Jungs waren dem Gegner in allen Belangen überlegen und festigten damit den vorderen Tabellenplatz. Trotz überlegenem Spiel und guten Chancen dauerte es bis zur 19. Min. bis Goalgetter Goran Divcovic das 1:0 erzielte. Durch Treffer von Maik Herrmann und dem 1. Treffer von Neuzugang Jo Muskalla gab es eine beruhigende 3:0 Führung zur Pause.


Auch danach bestimmte die Gastmannschaft das Spiel und erarbeitete sich mehrfach gute Chancen. Durch weitere Tore von Maik Herrmann und in den Schlussminuten durch den eingewechselten Torsten Schlink wurde ein hochverdienter Auswärtssieg erzielt, der die Jungs weiter in der Spitzengruppe belässt und für das Spitzenspiel gegen den SV Felsberg viel Selbstvertrauen geschaffen hat. Jetzt können die Jungs zeigen, dass sie in Heimspielen die Fans begeistern und Vorne dabei bleiben wollen.


Tore: 0:1 (19.) Divcovic; 0:2 (27.) Herrmann; 0:3 (37.) Muskalla; 0:4 (78.) Herrmann; 0:5 (91.) Schlink


FVS: Frieß; Kirsch; Peter; Weber; Tornabene; Geber (76. Schlink); Herrmann (86. Bethge); Kleinbauer; Muskalla; Divcovic; L. Kroha (79. Alexander Hoffmann); ETW Donie; B. Kroha;




2. Mannschaft:


FC Fraulauter/Steinrausch – FV Schwarzenholz 4 : 4




Vorschau:
Sonntag, 25.9.2016


FV Schwarzenholz – SV Felsberg
Anstoß: 15:00 Uhr


2. FV Schwarzenholz – 2. SV Felsberg
Anstoß: 13:15 Uhr


Leider hat der SV Felsberg einer Spielverlegung auf Samstag nicht zugestimmt, sodass die Spiele zeitgleich mit unserem Erntedankfest erfolgen müssen. Mit viel Selbstvertrauen, einer konzentrierten und kämpferischen Einstellung sollte gegen einen der Titelaspiranten ein weiterer Heimsieg möglich sein.

Montag, 19. September 2016

Spielberichte der Jugendmannschaften vom 17. / 18.09.2016

A-Jugend
SSV Pachten - SG Reisbach / Schwarzenholz 3:0


B-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz - JSG Saarlouis 1:3


C-Jugend
SC Roden 1 - SG Reisbach / Schwarzenholz 9:0


D-Jugend
SSV Pachten 1 - SG Reisbach / Schwarzenholz 2:6


E-Jugend
SV 09 Fraulautern - SG Reisbach / Schwarzenholz 1:3 (0:2)

Nach dem starken Spiel am Mittwoch gegen die JSG Schwalbach wollten unsere Jungs und Mädchen nahtlos an diese Leistung anknüpfen. So ging unsere Mannschaft hoch konzentriert ins Spiel und zeigte von Anfang an, dass sie als Sieger vom Platz gehen wollte.
Aus einer sehr sicheren Abwehr heraus wurden schöne Angriffe vorgetragen und Chancen herausgespielt. Logische Konsequenz aus dem überlegen geführten Spiel war die 2:0 Halbzeitführung. Nach der Halbzeit und dem sicher geglaubten Sieg wurde von unserer Seite auch nicht mehr ganz so viel ins Spiel investiert und Fraulautern kam besser ins Spiel. Diese Prozente weniger nutzte Fraulautern Mitte der zweiten Halbzeit dazu, den 1:2 Anschlusstreffer zu erzielen und erhöhte anschließend weiter den Druck auf unser Tor. Mit Glück und einem guten Torhüter konnten wir das 2:1 verteidigen. Kurz vor Spielende konnte Luca mit seinem dritten Treffer an
diesem Tag den 3:1 Endstand herstellen.

Eingesetzte Spieler: Anton, Benedikt, Bennet, Lilli, Luca, Lucie, Jannis, Jonas, Raoul, Sebastian und Tim


F-Jugend

An diesem Samstag ging es bei erstmals herbstlichen Temperaturen auf den Rasenplatz nach Bilsdorf und wir konnten dort erstmals unsere neuen Trikots "ausführen".
Zu Beginn des Turniers trafen wir auf die Mannschaft SF Hostenbach 1 und konnten die Partie mit 2:1 gewinnen. In der anschließenden Partie riss die bisherige Siegesserie und wir mussten uns der Mannschaft vom SV Piesbach 1 knapp mit 2:1 geschlagen geben. Zum Ende des Turniertages ging es gegen den SV Fraulautern 1. Dieses Spiel konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden. Ein gelungener Ausklang des Turniers, was für die weiteren Turniere hoffen lässt.

E-Jugend - Spielbericht vom 14.09.2016

SG Reisbach/Schwarzenholz – JSG Schwalbach 1    1 : 0  (0:0)

Nachdem die Niederlage vom Wochenende verdaut war, ging es am Mittwoch gegen die starke Mannschaft aus Schwalbach. Diese hatte bis dahin eine blütenreine Weste, sprich 6 Punkte aus 2 Spielen und eine Tordifferenz von 30:0!

Hiervon ließen sich aber unsere Jungs und Mädchen nicht schrecken. Hervorragend von Ihrem Trainer eingestellt, ging jeder von den Spieler /-innen an seine Leistungsgrenze und darüber hinaus. Die Schwalbacher Spieler wurden von Beginn an eng bewacht und direkt bei der Ballannahme attackiert. So kam bei Schwalbach kein Spielfluss auf. Die Abwehr stand sicher und die wenigen Bälle auf das Tor konnte unser guter Torhüter Benedikt sicher halten.

Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Hier war schon klar, dass wenn unser Team so weiterspielt wie in der ersten Halbzeit, auch ein Sieg drin war. Entsprechend wurde die Mannschaft nochmals motiviert und man knüpfte in der zweiten Halbzeit nahtlos an die tolle Leistung der ersten Halbzeit an. Nicht nur, dass man die Schwalbacher im Großen und Ganzen im Griff hatte, sondern es wurde durchaus auch mutig nach vorn gespielt. Einen dieser Angriffe schloss Jonas mit einem schönen Schuss ab, der auch das Ziel zum umjubelten 1:0 traf.

Obwohl Schwalbach nun alles versuchte, konnte unsere Mannschaft dieses 1:0 bis zum Schluss verteidigen. Weitere Chancen, das Ergebnis noch zu erhöhen, waren da. Leider war das Glück in diesen Fällen nicht auf unserer Seite.

Dieses Spiel hat gezeigt, dass mit Kampf und Einsatz jeder Gegner besiegt werden kann. Man muss nur an sich glauben. Alle Spieler zeigten eine hervorragende Leistung!

Unsere Mannschaft: Anton, Benedikt, Bennet, Jannis, Jonas, Lilli, Luca, Lucie, Milan, Patrik, Sebastian und Tim

Montag, 12. September 2016

Spiele unserer Jugendmannschaften 10. / 11.09.2016

A-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz – SV Fraulautern 0:7


B-Jugend
SG Reisbach / Schwarzenholz – SSV Pachten 4:0


C-Jugend
SG SSC Schaffhausen – SG Reisbach/Schwarzenholz abgebrochen


Aufgrund einer schweren Verletzung unseres Torwarts Louis Busch wurde das Spiel abgebrochen. An dieser Stelle möchten wir Dir, lieber Louis, alles Gute und eine schnelle Genesung wünschen!


D-Jugend
JFG Saarlouis/Dillingen – SG Reisbach/Schwarzenholz 21:0


E-Jugend
SF Hostenbach 1 – SG Reisbach/Schwarzenholz 7:3

Die ersten Minuten der Partie gehörten unserer Mannschaft und wir konnten uns zwei erstklassige Chancen erspielen, die leider nicht verwertet wurden. Danach kam Hostenbach besser ins Spiel und konnte auch das 1:0 erzielen. Nach diesem Treffer gingen bei unseren Spielern die Köpfe nach unten. So kam es, dass noch drei weitere Gegentreffer in der ersten Halbzeit fielen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft wieder zurück und konnte bis auf 2:4 verkürzen. Durch eine unglückliche Ballabwehr konnte Hostenbach das 5:2 erzielen und das Spiel war gelaufen. Wie in Halbzeit eins glaubten unsere Jungs und Mädchen nach diesem Treffer nicht mehr an sich und so ging die Partie letztendlich mit 7:3 verloren. Schade eigentlich, denn Hostenbach war an diesem Tag nicht wirklich um 4 Tore besser als wir.


F-Jugend
An diesem Wochenende stand ein Turnier in Roden an. Im Gegensatz zur Vorwoche hatte man es an diesem Tag nur mit Gegner zu tun, die ihre erste Mannschaften ins Rennen schickten. Kurz gesagt, unsere Mannschaft behielt wie auch in der Vorwoche ihre lupenreine Weste und konnte alle ihre Partien gegen Roden, Bous und Fraulautern gewinnen.
Eine tolle Leistung, Jungs! Weiter so.

FV Schwarzenholz – 2. SV Friedrichweiler 3 : 2 (2:1)

Unsere Mannschaft konnte im gesamten Spiel keine spielerischen Akzente setzen und musste sich kämpferisch diesen Sieg erarbeiten. Trainer Weber musste die Mannschaft umbauen, da wegen Verletzung und Schichtarbeit 3 Spieler fehlten.


Trotz einer schnellen Führung durch Lukas Kroha kam es kaum zu zwingendem Angriffsspiel und Chancen. Die Gäste hatten keine großen Probleme und konnten das Spiel über weite Stecken offen gestalten und kamen durch einen Foulelfer auch zum Ausgleich. Goran Divkovic konnte noch vor der Halbzeit zum 2:1 einschieben, aber das Spiel lief insgesamt nicht rund.


Auch nach der Pause wurde alles versucht, die Führung auszubauen, aber auch Friedrichweiler suchte seine Chancen und kam zum 2:2 Ausgleich.


Mit einem herrlichen Freistoß konnte Denis Peter die erneute Führung erzielen, die dann auch bis zum Schluss verteidigt werden konnte.


Insgesamt war es ein Arbeitssieg gegen einen unbequemen Gegner. Mit dem erneuten Sieg kann sich die Mannschaft weiter im vorderen Tabellendrittel behaupten und belegt den 4. Platz. Weiter so.


Tore: 1:0 (13.) Lukas Kroha; 1:1 (24.) FE; 2:1 (44.) Goran Divcovic; 2:2 (52.); 3:2 (62.) Denis Peter


FVS: Frieß; Chr. Hoffmann (60. Breder); Geber; Tornabene (85. Weber); Kleinbauer; Herrmann; Peter; Baumann (53. Schlink); Muskalla; Divcovic; L. Kroha; ETW Donie; Frank Rennertz;




2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – 3. SV Friedrichweiler 4 : 0


Tore: Frank Blaß 2; Martin Bethge; Kevin Altmaier


Vorschau:
Spielvorverlegung Samstag, 17.9.2016


FC Fraulautern/Steinrausch – FV Schwarzenholz
Anstoß: 15:30 Uhr


2. FC Fraulautern/Steinrausch – 2. FV Schwarzenholz
Anstoß: 17:15 Uhr


Auf dem Hartplatz in Roden wird es nur mit viel Kampf und Nutzung der erspielten Torchancen möglich sein, was zu holen. Einstellung und körperliche Präsenz müssen stimmen. Die Jungs hoffen auf die Unterstützung der Fans und wollen mit einem Sieg Selbstvertrauen für die schweren Spiele gegen Felsberg, Überherrn und Dillingen schaffen.

Dienstag, 6. September 2016

Jugendabteilung FV Schwarzenholz 03.09.2016

In der vergangenen Woche haben die Jugendmannschaften ihren Spielbetrieb aufgenommen. Hier die Ergebnisse:

A-Jugend

Saarland-Pokal am 30.08.2016

SG Reisbach/Schwarzenholz – JSG Schwalbach   2 : 6


Kreisliga

Hilbringen – SG Reisbach/Schwarzenholz   1 : 1


B-Jugend- Kreisliga

SG SV Siersburg 1 - SG Reisbach/Schwarzenholz   1 : 0


C-Jugend – Kreisliga

SG TuS Beaumarais 2 – SG Reisbach/Schwarzenholz   3 : 1

SG Reisbach/Schwarzenholz – VfB Gisingen 1   6 : 0


D-Jugend – Kreisliga

SG Reisbach/Schwarzenholz – JSG Schwalbach 2   3 : 3


E-Jugend - Qualirunde

SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Friedrichweiler 1   3 : 2

Einen gelungenen Start in die Qualirunde konnte unsere E-Jugend feiern. Wie sich bereits am Wochenende zuvor gezeigt hat, steckt in dieser Mannschaft großes Potential.

In der ersten Halbzeit wurden sich sehr viele Torchancen erspielt, wovon jedoch nur eine durch Luca zur 1:0 Halbzeitführung verwertet wurde.
In der zweiten Halbzeit konnte Friedrichweiler mit der ersten Chance gleich den 1:1 Ausgleich erzielen. Hier wurde der Angreifer nicht energisch genug gestört. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch nicht beirren und konnte durch Jannis wiederum mit 2:1 in Führung gehen. Diese hielt jedoch nicht lange und Friedrichweiler konnte wiederum ausgleichen. Letztendlich war es an Tim, den verdienten 3:2 Siegtreffer für unsere Mannschaft zu erzielen.

Wenn unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit die vorhandenen Chancen besser genutzt hätte, wäre das Spiel schon hier entschieden gewesen. So musste bis zum Schluss gezittert werden.

Mit diesem Sieg im Rücken kann unser Team mit einer breiten Brust zum ersten Auswärtsspiel nach Hostenbach fahren.


F-Jugend

Beim Heimturnier in Schwarzenholz, was gleichzeitig das erste Turnier der Saison war, gab es in drei Spielen drei Siege. Ein sehr erfolgreicher Start in die Saison, was unsere Jungs sicherlich weiter motivieren wird.

SG Reisbach/Schwarzenholz – SSV Pachten 2   1 : 0
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV 08 Bous   7 : 0
SG Reisbach/Schwarzenholz – SV Lisdorf   3 : 0


Am Samstag, dem 10.9.2016 steht nur ein Heimspiel der A-Jugend auf dem Spielplan. Gegner ist die Mannschaft des SV Fraulautern. Anstoß ist um 16.30 Uhr.

SV Lisdorf – FV Schwarzenholz 3 : 2 (1:0)

In einem guten Spiel konnten sich die Jungs für eine über weite Strecken gute Leistung nicht belohnen. Insgesamt gab es ein Spiel auf Augenhöhe, aber mit dem besseren Ende für Lisdorf.

Beide Mannschaften zeigten ein gutes Kreisliga-Spiel, wobei die Heimelf vor der Pause mit 1:0 in Führung ging und diese nach der Pause auf 2:0 ausbauen konnte. Dies schien eine Vorentscheidung zu sein, aber unsere Jungs setzten nun auf Offensive und kamen innerhalb von 1 Minute zum 2:2 Ausgleich. Allerdings setzte Lisdorf kurz danach mit einem Konter den 3:2 Siegtreffer und konnte diesen bis zum Schluss verteidigen.

 Insgesamt wäre zumindest eine Punkteteilung durchaus gerecht gewesen. Dennoch der FVS präsentierte sich gegen einen guten Gegner in guter Form und hatte sich nicht versteckt. Mit etwas Glück wäre was drin gewesen. Die Jungs haben gezeigt, dass sie durchaus mit einem vermeintlichen Titelaspiranten mithalten können.

 Tore: 1:0 (30.); 2:0 (64.); 2:1 (65.) Lukas Kroha; 2:2 (65.) Adrian Geber; 3:2 (69.) FVS: Frieß; Kirsch; David Klein; Geber (69. Weber); Tornabene; Joachim Muskalla; Divkovic (83. Mutlu) ; Peter; L. Kroha; Herrmann; Kleinbauer (60. Schlink); ETW: Donie

 2. Mannschaft SVLisdorf – FV Schwarzenholz 4 : 1


Vorschau:
Sonntag, 11.9.2016
FV Schwarzenholz – SV Friedrichweiler 2
Anstoß: 15:00 Uhr 

2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – SV Friedrichweiler 3
Anstoß: 13:15 Uhr

 Gegen eine Mannschaft die schwer einzuschätzen ist, müssen Kampf, Einsatz und eine konsequente Einstellung stimmen, soll der 3. Heimsieg erspielt werden. Die Jungs hoffen auf die Unterstützung der Fans und wollen zeigen, dass sie Vorne mitspielen wollen.

Montag, 29. August 2016

E-Jugend - Turnier am 28.08.2016 in Hüttersdorf



Ziel: Aus 3 wird 1!

Am Ende der Vorbereitung stand als Test für die am kommenden Wochenende beginnende Qualirunde das Turnier in Hüttersdorf an. Bei sehr sommerlichen Temperaturen galt es, aus 3 Mannschaften der Vorsaison (E-Jugend Schwarzenholz, E-Jugend Reisbach und F-Jugend Reisbach/Schwarzenholz) EIN neues Team zu bilden. Eines vorweggenommen: es hat funktioniert!

Los ging es im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Noswendel-Wadern. Hier konnten unsere Jungs und Mädchen zum ersten Mal zeigen, was in ihnen steckt. Für das erste Spiel klappte das Zusammenspiel schon recht gut und es wurden einige Chancen herausgespielt, die leider nicht verwertet werden konnten. Die Abwehr stand sicher und so endete die Partie mit einem 0:0.

Nach einer langen Pause ging es gegen die Mannschaft aus Lebach. Wie auch im ersten Spiel zeigte unser Team sehr gute Ansätze. Bei der Verwertung der Torchancen klappte es schon besser und durch den Treffer von Luca konnten wir die Partie mit 1:0 gewinnen.

Im letzten Gruppenspiel ging es dann gegen die Mannschaft SG Limbach / Dorf 2. Hier waren wir über die gesamte Partie hinweg die bessere Mannschaft. Leider schafften wir es nicht, auch 100%ige Torchancen zu verwerten und so mussten wir uns mit einem 0:0 begnügen.

Nach einer kurzen Wartezeit stand dann fest, dass wir mit dem Sieg und den beiden Unentschieden den Sprung ins Finale geschafft hatten. Hier trafen wir auf die Mannschaft der SG Limbach / Dorf 1. In diesem Spiel merkte man nun unseren Jungs und Mädchen die sommerlichen Temperaturen und die vorangegangenen 3 Spiele an. Die Konzentration lies nach und auch das Zusammenspiel funktionierte nicht mehr so gut wie zuvor. Daraus resultierend erzielte der Gegner 2 Treffer und so verloren wir das Finale mit 2:0.

Die Trauer über die Niederlage hielt jedoch nicht lange an und die Mannschaft freute sich bei der Pokalübergabe über den erreichten 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

Auf die in den Gruppenspielen gezeigten Leistungen kann nun aufgebaut und sehr positiv in die kommende Saison geschaut werden. Hier braucht man sich vor keinem Gegner zu verstecken!

Die erste Partie der Qualirunde gegen den SV Friedrichweiler 1 findet am Samstag, dem 03.09.2016 um 15:15 Uhr in Schwarzenholz statt.

Neben der Partie der E-Jugend findet bereits morgens ab 10 Uhr in Schwarzenholz ein Turnier der F-Jugendmannschaften statt. Der sportliche Fußballtag endet mit dem Spiel unserer C-Jugend gegen den VfB Gisingen. Anstoß ist hier um 16.15 Uhr.

Die Spieler würden sich freuen, wenn an diesem Tag zahlreiche Zuschauer den Weg auf den Sportplatz in Schwarzenholz finden würden.

Mittwoch, 24. August 2016

TuS Bisten 2 – FV Schwarzenholz 1:6 (0:2)

Im Kirmes-Auswärtsspiel konnte die Mannschaft den 3. Sieg in Folge erzielen.

Bereits in der 4. Minute konnte Lukas Kroha das 1:0 erzielen, dem Sebastian Baumann bereits 5 Minuten danach das 2:0 folgen ließ. Bisten hielt danach dagegen und hätte fast mit einem Lattentreffer den Anschluss erzielen können.

Nach der Pause konnten die Jungs das Spiel mehr und mehr bestimmen und mit gutem Kombinationsspiel auch Torchancen erspielen, die auch verwertet wurden. Der eingewechselte Goran Divcovic konnte mit 2 Treffern überzeugen und zusammen mit einem weiteren Treffer durch Sebastian Baumann die Vorentscheidung zum 5: 0 erzielen. Spielertrainer Andy Weber stellte mit seinem Treffer, bei einem Gegentreffer, den 6:1 Endstand her. Insgesamt eine überzeugende Mannschaftsleistung mit den Doppeltorschützen Divcovic und Baumann.

Damit ist eine gute Ausgangsbasis für das Spiel gegen den 13. SF Wadgassen geschaffen. Mit einem Heimsieg und viel Selbstvertrauen könnte es dann gegen die nächsten schwierigen Gegner Lisdorf und Friedrichweiler 2 gehen. Aber auch danach warten mit Felsberg, Überherrn und DJK Dillingen Titelaspiranten.

Tore: 0:1 (4.) L. Kroha; 0:2 (9.) Baumann; 0:3 (63.) Divcovic; 0:4 (65.) Baumann; 0:5 (67. Divcovic; 0:6 (81.) Weber; (88.) 1:6;

FVS: Frieß; Peter, D. Klein, Daniel Kirsch; Baumann; Geber (57. Divcovic); Kleinbauer; Herrmann; Tornabene; Denis Breder (75. Weber); L. Kroha;


2. Mannschaft

VfB Gisingen – FV Schwarzenholz 2 : 1

Auch im 3. Spiel reichte es nicht für den 1. Sieg bzw. Punktgewinn. Kurz vor Schluss scheiterte Kevin Altmayer knapp zum Ausgleich.

FVS: Nicolas Donie, Matthias Barth; Kevin Schuler; Jan Winter; Christopher Hoffmann; Marco Klein; Alexander Hoffmann; Kevin Altmayer; Michael Nedwed; Oliver Gauer; Danny Zschocke;


Vorschau:

Sonntag, 28.8.2016
1. FV Schwarzenholz – 1. SF Wadgassen
Anstoß: 15,00 Uhr

2. FV Schwarzenholz – 2. SF Wadgassen
Anstoß: 13,15 Uhr

Mit konzentrierter Einstellung, aber auch kämpferischem Einsatz und Spielverständnis kann der 2. Heimsieg erzielt und der Platz in der Spitzengruppe gefestigt werden. Die Fans dürfen sich auf ein interessantes Spiel freuen.

Mittwoch, 20. Juli 2016

Sportfest der FC Herta Wiesbach
Freitag, 22.7.2016


Aktiventurnier - gespielt wird in 2 Gruppen.


Unsere Mannschaft hat 2 Spiele zu absolvieren.


18:16 Uhr FV Schwarzenholz – SV Stennweiler (1x25 Min.)
19:26 Uhr FV Schwarzenholz – FC Wiesbach 2 (1x25 Min. )


Danach Spiele um die Plätze 1 – 4




Sportfest SSV Pachten
Samstag 23.7.2016


12:45 Uhr FV Schwarzenholz – SV Menningen


Wir wünschen viel Erfolg und hoffen auf verletzungsfreie Vorbereitungsspiele.

Dienstag, 5. Juli 2016

Werbeaktion der „Aktion Sport-Jugend“ zugunsten der Jugendabteilung des FV Schwarzenholz


Liebe Schwarzenholzer / -innen, liebe Fußballfreunde,

wir möchten Sie hiermit auf eine Aktion hinweisen, die in den kommenden Tagen starten wird.

Die Werbeagentur Marx wird im Rahmen ihrer „Aktion Sport-Jugend“ Flyer im Ort verteilen. Wenige Tage später werden Mitarbeiter der Firma von Haus zu Haus gehen und sie fragen, ob Sie Interesse an einem Abonnement einer Zeitung oder Zeitschrift haben.

Sie werden sich jetzt zu recht fragen, was hat der FV Schwarzenholz oder die Jugendabteilung hiermit zu tun? Die Werbeagentur Marx hat zugesagt, die Jugendabteilung für jedes abgeschlossene Abonnement finanziell zu unterstützen. Die positiven Erfahrungen des FSV Saarwellingen mit dieser Aktion haben uns dazu bewegt, unseren Namen hierfür herzugeben. Ansonsten hat der Verein mit der Agentur und deren Mitarbeitern nichts zu tun.

Wichtig für Sie zu wissen: wie bei jedem Haustürgeschäft haben Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht, für den Fall, dass Sie es sich nochmals anders überlegt haben sollten.


Wenn Sie noch Fragen zu Aktion haben, können Sie sich an unseren Jugendleiter, Herr Jürgen Schneider unter Telefon Nr. 80715 wenden. 

Ergebnisse vom Wochenende 2. / 3.7.2016

Sportfest DJK Saarwellingen - 2.7.2016:


FV Schwarzenholz 2 - SV Hülzweiler 2      5 : 0




Sportfest SV Felsberg - 3.7.2016


FV Schwarzenholz - TuS Bisten 2      1 : 2




Vorschau:
Jubiläums-Sportfest 70 Jahre - SC Reisbach am Samstag 9.7.2016:


1. FV Schwarzenholz – 1. Landsweiler/Lebach – Anstoß: 16,00 Uhr




Wir hoffen auf einen interessanten Leistungsvergleich gegen den Landesligisten und ein verletzungsfreies Vorbereitungsspiel.

Montag, 27. Juni 2016

Vorbereitungsspiele der Aktiven

Samstag, 2.7.2016
Sportfest der DJK Saarwellingen


2. FV Schwarzenholz - 2. SV Hülzweiler
Anstoß: 16,45 Uhr




Sonntag, 3.7.2016
Sportfest des SV Felsberg


1. FV Schwarzenholz - 2. TuS Bisten
Anstoß: 18,10 Uhr


Wir wünschen den Mannschaften viel Erfolg.
Diese Spiele sind eine wichtige Ergänzung neben den Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf die neue Saison.

Samstag, 25. Juni 2016

Rückblick auf das Sportfest der Jugendabteilung des Fußballverein Schwarzenholz am 18.06.2016


An diesem Tag konnte die Jugendabteilung des Fußballvereins mehr als 30 Jugendmannschaften in den Altersklassen G- bis D-Jugend und 6 Teams des Jedermann-Cup begrüßen.

Zu Beginn des Turniertages zeigte sich der Wettergott noch gnädig und bis zum späten Vormittag konnten alle Partien im Trockenen gespielt werden. In weiteren Tagesverlauf blieben wir von Schauern und einem Gewitter leider nicht verschont. Dies trat der Stimmung und der Spiellaune der Mannschaften jedoch keinen Abbruch. So wurde den zahlreichen Zuschauern toller Fußball und spannende Spiele inkl. 7-Meter-Schießen geboten.

Leider können aber nicht alle Mannschaften gewinnen. Daher erhielten am Ende der einzelnen Turniere alle Jugendmannschaften als Andenken an den 7. Lambert-Reisen Cup einen Pokal von der Jugendleitung überreicht.

Ein Dank gilt denen im Ort ansässigen Firmen und Institutionen, die unsere Jugendarbeit bei diesem Turnier mit Sach- und Geldspenden unterstützten: Dies sind die Fa. Lambert Reisen, Bike Service Kranz, die Kaktusblüte, Boris Trojan – Friseure, Edeka Markt Kunzler und der SPD Ortsverein Schwarzenholz.

Die Jugendabteilung möchte sich aber auch noch einmal recht herzlich bei allen Helfern und Kuchenspendern bedanken! Ohne diese fleißigen Menschen wäre kein Fest möglich. Toll war festzustellen, dass Viele ohne Bezug zur Jugendabteilung mitgeholfen haben.

Dienstag, 21. Juni 2016

Saisonvorbereitung beginnt am Sonntag 26.6.2016 - 10,30 Uhr


Da kein Spieler den Verein gewechselt hat, wird Trainer Andy Weber mit dem bisherigen Spielerkader in eine intensive Vorbereitung gehen. Es wird 2-3 Neuzugänge geben, die aber noch nicht endgültig klar sind. 

Mit einer eingespielten und zuletzt erfolgreichen Mannschaft (Platz 7) wird ein Tabellenplatz im vorderen Tabellendrittel angestrebt. 

Es bleibt zu hoffen, dass die Jungs ohne Verletzungen die Vorbereitung abschließen. Neben den Trainingseinheiten wird in mehreren Freundschaftsspielen die endgültige Spielformation getestet, mit der es dann in die neue Runde in der Kreisliga A geht.

Große Ehre für unseren Schiedsrichter Uwe Saccon

Große Ehre für unseren Schiedsrichter Uwe Saccon im Rahmen der DFB-Aktion "Danke Schiri" in Saarbrücken und Hannover.

Nach den Ehrungen von Rudi Schweitzer und Gilbert Ney für langjährige Tätigkeit als Schiedsrichter wurde jetzt Uwe Saccon als einer von 3 Landessiegern in den Kategorien „Schiedsrichterin“, „Schiedsrichter unter 50 Jahre“ und „Schiedsrichter über 50 Jahre“ bei der Dekra in Saarbrücken geehrt.

Er kommt aus der Schiedsrichtergruppe Sulzbach, pfeift für den FV Schwarzenholz und verbringt wohl mehr Zeit als die meisten anderen in seiner Schiedsrichterkluft. Uwe Saccon, 42 Jahre alt und Schiedsrichter seit 1994, ist ein wahrer „Vielpfeifer“ und kann in dieser Spielzeit – im Zeitraum zwischen Juli und Mitte April – auf sage und schreibe 120 Spieleinsätze zurückblicken. Auch in der Vorsaison waren es im Übrigen schon 130. Dadurch lässt sich erahnen, was Uwe für den Spielbetrieb des SFV leistet – Chapeau! Auch neben dem Platz ist er noch reichlich engagiert. So führt er die Kameradschaftskasse seiner Gruppe, steht als Pate für junge Schiedsrichter zur Verfügung, organisiert Veranstaltungen und spielt in der Gruppen-Fußballmannschaft.

 Kategorie Schiedsrichter U 50:
Nordsaar:   Carsten Mieger (SV Elversberg)
Ostsaar:   Frank Guilpain (SV Borussia Spießen)
Südsaar: Uwe Saccon (FV Schwarzenholz,  zugleich Landessieger)
Westsaar:   Thorben Rech (SV Hülzweiler)

Als Landessieger „Schiedsrichter unter 50 Jahre“ wurde er im Rahmen einer Gala-Veranstaltung des DFB in Hannover nochmals besonders geehrt.

Der FV Schwarzenholz gratuliert zu dieser Würdigung seiner Tätigkeit als Schiedsrichter für den Fußballsport und tollen Ehrung. Herzlichen Glückwunsch.


Die Landessieger der Aktion „Danke, Schiri“ sind (v.l.n.r.) Alfred Rommelfanger, Tanja Salm und Uwe Saccon. Daneben SFV-Präsident Franz-Josef Schumann (l.), DEKRA-Niederlassungsleiter Klaus Groß-Selbeck (Zweiter v.r.) und Verbandslehrwart Heiner Müller 


Montag, 13. Juni 2016

G-Jugendturnier in Reisbach


Am letzten Samstag waren wir beim Jugendsportfest in Reisbach zu Gast. Leider hatte es der Wettergott nicht allzu gut gemeint.
Davon ließen sich die Kids aber nicht beirren und zeigten im ersten Spiel gegen Hülzweiler eine sehr gute Leistung. Gerade in diesem Spiel zeigten unsere Jüngsten Jana Roth und Mika Baltes in guten Einzelaktionen, dass sie in der letzten Zeit große Fortschritte gemacht haben. Den 1:0 Siegtreffer für uns erzielte Maddi Nesafati mit einem tollen Schuss. 
Im zweiten Spiel traf man auf den FV Schwalbach. In diesem Spiel mussten wir uns mit 3:0 geschlagen geben, wobei man sagen muss, dass unser Gegner in einigen Situationen etwas zu hart zur Sache ging, womit unsere Spieler nicht klar kamen. 
Im letzten Spiel setzte es gegen den FC Wiesbach eine 0:5-Schlappe. Diese Niederlage mussten wir neidlos anerkennen und unsere Kids  und Zuschauer konnten mal sehen, wie technisch und taktisch stark eine G-Jugendmannschaft auch schon agieren kann, Respekt!!
Loben muss man in diesem Spiel trotzdem unsern Torhüter Marlon Schmitt, der mit sehr starken Paraden noch den einen oder anderen Treffer abwehren konnte.
Zu seinem ersten Einsatz überhaupt kam Jan-Nicklas Löbenbrück, der sich super ins Team integrierte und fürs erste Mal eine sehr gute Leistung zeigte.

Bei der Siegerehrung gab‘s dann noch für jeden Spieler eine Medaille, so dass die beiden Niederlagen schnell vergessen waren.

Sonntag, 12. Juni 2016

E-Jugend - Jugendsportfest des SC Reisbach am 12.06.2016

An diesem Tag trat zum ersten Mal unsere neue E-Jugend in Form der Spielgemeinschaft des SC Reisbach und FV Schwarzenholz an.

Obwohl die ersten gemeinsamen Trainingseinheiten bereits absolviert wurden, ist der Wettkampf wieder eine neue Situation. Dies merkte man den Spielern und Spielerinnen unserer Mannschaft auch an.

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen die Mannschaft aus Elm. Unsere Mannschaft musste sich erst finden und dies klappte auch für das erste Spiel schon sehr gut. Nach einer tollen Leistung gewann unser Team verdient mit 2:0.

Nach einem Spiel Pause ging es weiter gegen den jüngeren Jahrgang des SC Roden. Hier zeigten wir eine sehr gute spielerische Leistung und fuhren einen klaren 5:0 Sieg ein.

Damit war die Gruppenphase des Turniers beendet und wir standen als Gruppensieger im Halbfinale.

Hier hieß der Gegner Roden 1. In der ausgeglichenen Partie gegen diesen starken und körperlich überlegenen Gegner war am Ende das Glück auf unserer Seite. Mit einem tollen Treffer fast von der Eckballfahne konnten wir den 1:0 Siegtreffer erzielen und hatten somit das Finale des Turniers erreicht.

Nach diesem Spiel hieß es erst einmal Trikot wechseln, da im Verlauf der Partie gegen Roden 1 ein kräftiger Schauer einsetzte und alle bis auf die Haut durchnässt waren.

Im Finale des Heimturniers ging es gegen den Rivalen aus Schwalbach. Der Gegner war unsere Mannschaft aus der Vorwoche noch in unangenehmer Erinnerung und sie wollte sich für die Niederlage revanchieren. Dem entsprechend gingen alle hoch motiviert und von unserem Trainerteam hervorragend eingestellt in dieses Finalspiel. Alle Spieler und Spielerinnen holten das Beste aus sich heraus und gaben alles. So entwickelte sich, wie im Halbfinale auch, eine recht ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Letztendlich wurde unser Einsatz belohnt und durch einen tollen Schuss konnten wir das 1:0 erzielen. Mit viel Geschick und Einsatz wurde der Vorsprung über die Zeit gebracht und somit das Heimturnier gewonnen!




Unsere Mannschaft: Anton, Benedikt, Emil, Jannis, Jonas, Lars, Lilli, Lucie, Luka, Lukas, Maximilian, Patrick, Raul, Tim mit unseren Tainers Markus und Volker

Montag, 23. Mai 2016

FV Schwarzenholz - DJK Dillingen 7 : 4 ( 2 : 3)

Mit einer starken Leistung in der 2. Halbzeit wurde erfolgreich Revanche für die schmerzliche 8 : 1 Niederlage in Dillingen genommen. Zwar musste die Heimelf auf 4 Stammkräfte verzichten, zeigte aber eine starke kämpferische Leistung und zum Schluß auch Torqualitäten.


Der erwartet schwere Gegner ging schnell mit 1:0 in Führung und baute diese auf 3:1 aus. Der Ausgleich zum 1:1 und Anschluss zum 2:3 ließ zwar etwas Hoffnung aufkommen, aber Dillingen war dominant und führte im 1. Abschnitt verdient.


Nach der Einwechselung von Denis Breder kam mehr Schwung in die Aktionen, dennoch musste das 4:2 der Gäste hingenommen werden. Erst danach setzten die Jungs in der Schlußphase auf totale Offensive und bestimmten das Spiel mehr und mehr. In den letzten 20 Minuten wurde das Spiel dann mit schön heraus gespielte Chancen und 5 Toren noch gedreht. Die Jungs belohnten sich damit im letzten Spiel und begeisterten die Fans.


Mit 10 Siegen in der Rückrunde zeigten die Jungs eine tolle Serie und etablierten sich mit dem 7. Platz in der Mittelfeldgruppe hinter den 3 Spitzenmannschaften, Kompliment an Spieler, Trainer und Betreuer.


Diesmal musste kein Spieler verabschiedet werden, da alle Spieler für die nächste Saison beim FVS bleiben und helfen wollen, dass es weiter aufwärts geht.


Allerdings wurde Joachim Gall verabschiedet, der mit seiner Frau Andrea über 12 Jahre eine tolle Betreuung gewährleistet hat und immer für die Jungs Ansprechpartner waren. Gleichzeitig wurde Joachim für 40 Jahre Mitgliedschaft im FVS geehrt. Vielen Dank an Euch beide, alles Gute und steht dem FV als Fans weiter bei.


Tore: 0:1 (11.); 1:1 (15.) Herrmann; 1:2 (20.); 1:3 (28.); 2:3 (32.) Kleinbauer; 2:4 (54.); 3:4 (57.) L. Kroha; 4:4 (70.) Breder; 5:4 (76.) Schlink; 6:4 (85.) Schlink; 7:4 (90.) Schlink


FVS: Frieß; D. Klein; Peter; Tornabene; Geber; Bakr; B. Kroha; Kleinbauer (46. Breder); Herrmann; L. Kroha; Schlink; ETW Donie; Rennertz; Marco Klein;




2. Mannschaft:
FV Schwarzenholz - DJK Dillingen 6 : 4


Tore: Oliver Gauer 2; Danny Zschocke; Christopher Hoffmann 2; Tobias Barthel;




Spiel vom 15.5.2016:
SV Gerlfangen/Fürweiler - FV Schwarzenholz 2 : 9
Tore; Oliver Gauer 2; Frank Rennertz 3; Danny Zschocke 2; Christopher Hoffmann; Jörg Lambert;


Mit 2 Siegen aus den letzten 2 Spielen kam die Jungs endlich in die Erfolgsspur. Toll, dass in dieser Runde alle Spiele mit der 2. Mannschaft absolviert wurden.




Damit läuft jetzt die Sommerpause. Trainingsbeginn für die neue Saison ist am 26. Juni 2016.

G-Jugendturnier in Pachten

Am letzten Samstag waren unsere Jüngsten beim Turnier in Pachten zu Gast.


Im ersten Spiel kamen wir trotz guter Chancen gegen die Mannschaft aus Diefflen nicht über ein 0:0 heraus. Diese magere Chancenverwertung sollte sich auch über den weiteren Turnierverlauf fortsetzen.
Im zweiten Spiel konnten wir durch einen Doppeltreffer von Joshua Welsch gegen Dillingen mit 2:1 gewinnen aber auch hier waren eigentlich noch mehr Tore möglich.
Die letzten beiden Spiele gingen mit 0:1 gegen Fraulautern und 1:2 gegen Pachten leider verloren aber auch hier nicht unbedingt, weil wir die schwächere Mannschaft waren, sondern einfach oft das nötige Glück fehlte. Torschütze gegen Pachten war wiederum Joshua Welsch. Pechvogel an diesem Tag war Marlon Schmitt mit 2 Pfostentreffern, der aber insgesamt eine sehr gute Leistung zeigte und dem jeder ein Tor oder mehrere gegönnt hätte.


Bei der Siegerehrung gab‘s dann noch für jeden Spieler einen kleinen Pokal, so dass nach dem Turnier die einzelnen Ergebnisse gar nicht mehr so wichtig waren.






Hier unser Team Foto einfügen Vlnr stehend: Joshua Welsch, Till Baltes, Mika Baltes Sitzend: Marlon Schmitt, Maddi Nesafati, Jana Roth

Dienstag, 17. Mai 2016

SV Gerlfangen/Fürweiler - FV Schwarzenholz 3 : 2 (0:2)

Mit einer konzentrierten Einstellung und kämpferischen Einsatz machten es die Jungs der Heimelf in der 1. Halbzeit schwer ihr Spiel auf dem Hartplatz aufzuziehen. Nachdem auch die Chancen konsequent genutzt wurden und Torsten Schlink zum 2:0 Pausenstand die Tore erzielte, sah es nach dem 8. Sieg in Folge aus.


Im 2. Abschnitt wurde jedoch viel zu leichtsinnig dem Gegner das Spiel überlassen und nach dem Anschlußtreffer in der 54. Min. auch der Sieg verschenkt. Gerlfangen zeigte Moral und drehte das Spiel. Damit wurde, wie im Heimspiel beim 3:4, aus einem möglichen Sieg erneut eine vermeidbare Niederlage.


Die Jungs hätten sich mit einem 8. Sieg für die tolle Rückrunde nochmals belohnen können.


Tore: 0:1 ( 23.) Schlink; 0:2 (40.) Schlink; 1:2 (54.); 2:2 (75.); 3:2 (80.)


FVS: Frieß; D. Klein; Gabriel; Kleinbauer; Herrmann; Geber (81. Marco Klein); Peter; Breder (86. Bakr); B. Kroha; L. Kroha; Schlink; ETW Donie; Tobias Barthel;


2. Mannschaft
SV Gerlfangen/Fürweiler - FV Schwarzenholz 2 : 9


Vorschau:
Letztes Spiel der Saison am Sonntag, 22.5.2016


 FV Schwarzenholz - DJK Dillingen
Anstoß: 15,00 Uhr


2. FV Schwarzenholz - 2. DJK Dillingen
Anstoß: 13,15 Uhr




Im letzten Spiel der Saison gilt es für die hohe 8:1 Niederlage im Hinspiel Revanche zu nehmen. Obwohl es nicht mehr möglich ist, sich weiter nach Vorne zu platzieren, kann mit einem Heimsieg eine tolle Saison abgeschlossen werden. Die Jungs hoffen auf die erneute Unterstützung und wollen nach dem Spiel mit den Fans eine gute Saison ausglingen lassen.

Montag, 9. Mai 2016

FV Schwarzenholz - SSV Altforweiler/Berus 2 : 0 (0:0)

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel hatten die Einheimischen die besseren Chancen und machten mit einem Doppelschlag von Lukas Kroha den 7. Sieg in Folge klar.
Ohne die verletzten Mutlu und Trainer Weber, der nach 2 OP´s als Zuschauer wieder am Spielfeldrand stand, dauerte es lange bis der Sieg eingefahren wurde.

Damit haben die Jungs gezeigt, dass sie vom Leistungsvermögen durchaus im vorderen Mittelfeld mithalten können. Leider wurden in der Vorrunde einige Punkte verschenkt, aber auch mit einem Unentschieden gegen Felsberg und dem Sieg in Überherrn aufhorchen lassen.

Der Dank gilt Dirk Heinrich, der kurzfristig für Trainer Weber eingesprungen ist und die Betreuung übernommen hat.

Wenn in den letzten 2 Spielen in Gerlfangen und zuhause gegen DJK Dillingen noch was geht, können sich die Jungs für eine gute Saison noch mehr belohnen.

Tore: 1:0 ( 61.) Lukas Kroha; 2:0 (86.) Lukas Kroha

FVS: Frieß; D. Klein; Herrmann; Breder (51. Baumann); Tornabene; Peter (88. Breder); Kleinbauer; B. Kroha; Geber; L. Kroha (89. Frank Rennertz); Schlink (71. Marko Klein)


2. Mannschaft

FV Schwarzenholz - TuS Bisten 2 : 6

Vorschau:

Pfingsmontag, 16.5.2016

SV Gerlfangen/Fürweiler - FV Schwarzenholz
Anstoß: 15,00 Uhr

2. SV Gerlfangen/Fürweiler - 2. FV Schwarzenholz
Anstoß: 13,15 Uhr

Nach der schmerzlichen 3:4 Niederlage im Hinspiel sind die Jungs auf Revanche aus. Auf dem Hartplatz wird allerdings nur mit kämpferischer Einstellung was zu holen sein.

Montag, 2. Mai 2016

G-Jugendturnier in Piesbach

Das Fazit zuerst: gut gekämpft aber leider nicht das Glück auf unserer Seite gehabt.


Im ersten Spiel gegen den SV Körprich waren wir das spielbestimmende Team, verpassten es aber, ein Tor zu machen. Anders der Gegner, der nur einmal vor unser Tor kam, aber mit Erfolg. So mussten wir das erste Spiel mit 0:1 abgeben.
Im zweiten Spiel gegen den FC Noswendel lief es ähnlich. Wir waren wieder die bessere Mannschaft aber der Gegner konnte einen 3:2 Sieg für sich verbuchen. Für uns war Joshua Welsch zweimal der Torschütze, einmal davon mit einem schönen Solo über das ganze Feld und einem abschließend glänzend platzierten Torschuss.
Im dritten Spiel gegen den TuS Beaumarais gelang dann endlich der heißersehnte Sieg mit 2:1. Torschützen waren je einmal Joshua Welsch und Maddi Nesafati. Super war auch, dass sich Mika Baltes mal in das Angriffsspiel einschaltete und einen Torschuss, der leider knapp neben das Tor ging, für sich verbuchen konnte.
Im letzten Spiel gegen den FSV Saarwellingen hatten beide Mannschaften ihre Chancen, aber das entscheidende Tor zum 1:0 schoss wieder der Gegner.


Ein Extralob für das gesamte Turnier haben sich heute unsere beiden Torhüter Till und Mika Baltes verdient, die doch die eine oder andere Chance der Gegner durch gute Paraden vereiteln konnten.

SV Eimersdorf – FV Schwarzenholz 1 : 2 (1 :0)

Die Mannschaft musste ohne Spielertrainer Andreas Weber antreten, der sich im letzten Training schwer verletzte, operiert werden musste und derzeit im Krankenhaus behandelt wird. Wir wünschen ihm gute Besserung und eine schnelle Genesung. Die Betreuung hat für dieses Spiel an dankenswerter Weise Franz Neufing übernommen, der auch selbst noch einer Verletzung von Libero Mutlu zum Einsatz kam.


Eimersdorf ging bereits in der 9. Min mit 1:0 in Führung und machte es unseren Jungs schwer. Mit einem Treffer von Lukas Kroha und einem Elfmeter durch Maik Herrmann wurde in einem ausgeglichenen Spiel dann doch der 7. Sieg in Folge erzielt.


Kompliment an alle Spieler, die mit dem Sieg auch dem verletzten Trainer sicherlich Auftrieb für den Heilungsprozess gaben.


Tore: 1:0 ( 9.); 1:1 (22.) L. Kroha; 1:2 (64.) Herrmann


FVS: Frieß; D. Klein; Gabriel; Tornabene; Baumann (46. Denis Breder); Herrmann; Kleinbauer (71. Baumann); Mutlu (33. F. Neufing); B. Kroha; Geber; L. Kroha (87. Bakr)


Die 2. Mannschaft spielt erst am 3.5.2016


Vorschau:
Sonntag, 8.5.2016


FV Schwarzenholz – SSV Altforweiler/Berus
Anstoß: 15,00 Uhr


2. Mannschaft
FV Schwarzenholz – 2. TuS Bisten
Anstoß: 13,15 Uhr


Mit einer guten Einstellung und Siegeswillen sollte ein erneuter Heimsieg möglich sein. Allerdings hat Altforweiler durch ein knappes 1:2 gegen Tabellenführer Gisingen aufhorchen lassen.

Mittwoch, 27. April 2016

FV Schwarzenholz – SF Wadgassen 4 : 0 (1:0)

Man merkte der Mannschaft an, dass sie sich für die 2:1 Niederlage aus der Vorrunde revanchieren wollte. Allerdings tat sich die Mannschaft zunächst sehr schwer und kam trotz Feldvorteilen nicht zu zwingenden Chancen. Wadgassen hielt gut dagegen, hatte aber keine nennenswerten Chancen. Nach einem Eigentor der Gäste wurden die Aktionen zwingender.


Nach der Halbzeit, einigen Umstellungen und Einwechselungen wurden die Einheimischen drückend überlegen und kamen auch zu einer Vielzahl guter Torchancen. Allerdings dauerte es bis 15 Min. vor Schluss, als der starke Libero Mutlu das erlösende 2:0 erzielte. Danach gab es Chancen im Minutentakt, die allerdings allzu leichtfertig vergeben wurden. Der eingewechselte Spielertrainer Andy Weber erzielte mit schönem Alleingang das 3:0 und Maik Herrmann mit einem Foulelfmeter den 4:0 Endstand.


Aufgrund der starken 2. Halbzeit ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.


Durch den 5. Sieg in folge wurde der 7. Tabellenplatz gefestigt und Selbstvertrauen für die letzten 4 Spiele gewonnen. Man merkt der gesamten Mannschaft an, dass die Mannschaft lebt und riesigen Spass hat. Schade, dass in der Vorrunde einige Spiele zu leichtfertig vergeben wurden.


Besonders zu nennen sind Lukas Kroha, Daniel Tornabene, Hüsejin Mutlu und Torsten Schlink.


Tore: 1:0 (37.) Eigentor; 2:0 (76.) Mutlu; 3:0 (80.) Weber; 4:0 (82. FE) Herrmann


FVS: Frieß; Mutlu; D. Klein; Gabriel; Tornabene; Baumann (62. B. Kroha); Kleinbauer (74. Geber); Herrmann; Peter (75. Weber); Schlink; L. Kroha (83. Peter); ETW Donie; Bakr




2. Mannschaft


FV Schwarzenholz – SF Wadgassen 2 : 2


Nach schwacher 1. Halbzeit und Rückstand gelang mit einer starken 2. Halbzeit doch noch der verdiente Ausgleich gegen den bisherigen Tabellenzweiten. Jörg Lambert erzielte mit einem sehenswerten Treffer aus gut 25 m den Ausgleich kurz vor Schluss. Den 2. Treffer erzielte Frank Blass. Kompliment an die Mannschaft.




Vorschau:


Die Spiele vom 1.5.2016 werden vorverlegt – der endgültige Termin steht noch aus.


1. SC Eimersdorf – 1. FV Schwarzenholz
2. SC Eimersdorf – 2. FV Schwarzenholz


Gegen diesen schwierigen Gegner wird es nicht leicht. Mit der Einstellung und der Leistung aus den letzten Spielen sollte die Siegesserie fortgesetzt werden können.